War mal dicker

„Superman“ Henry Cavill als Schüler gemobbt

+
Sah nicht immer aus wie ein Superman: Henry Cavill

München - Schon als Schüler träumte "Superman"-Darsteller Henry Cavill, Superkräfte zu besitzen oder sich unsichtbar machen zu können. Der Grund: Er wurde als Schüler gemobbt.

„Ich war eine Zeit lang mal etwas dicker und habe deshalb blöde Sprüche von fiesen Mitschülern zu hören gekriegt. Aber zum Glück haben mich meine Eltern so erzogen, dass ich mich nicht unterkriegen lasse“, sagte der britische Schauspieler (30, „Man Of Steel“) im Interview mit der Jugendzeitschrift „Bravo“.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare