Stümpfe mit Gesicht: Baumkobolde bevölkern Berlin

+
Ein Baumkobold auf dem Mittelstreifen am Tempelhofer Damm in Berlin. Foto: Paul Zinken

Berlin (dpa) - Wer dieser Tage auf den Straßen Berlins unterwegs ist, könnte sich beobachtet fühlen: Auf Mittelstreifen oder am Straßenrand stehen derzeit kleine Baumkobolde, Baumstümpfe mit Gesicht. Holzscheiben dienen dabei als Augen und Aststücke als Nase. Kleine Kunstwerke oder die Aktion von Naturschützern?

Wer dahinter steckt, ist unbekannt. "Das entzieht sich unserer Kenntnis", sagte Derk Ehlert von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt. Vergessen habe die Stadt die Stümpfe am Straßenrand aber nicht: Nach dem Fällen blieben sie üblicherweise noch eine Weile stehen - um sie später gesammelt und einfacher entfernen zu können.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare