"Message in a Bottle"

Sting summt in US-Talkshow Klingeltöne

New York - Der britische Musiker Sting (63) kann nicht nur Rocksongs singen, sondern auch Klingeltöne intonieren. Und nicht nur das zeigte er in einer US-Talkshow.

In der „Tonight Show“ von US-Moderator Jimmy Fallon (40) summte das frühere Mitglied der Band Police am Donnerstag (Ortszeit) mehrere bekannte Handy-Klingeltöne. „Der klang wie ein Song von Police. Da muss ich wohl meine Anwälte einschalten“, kommentierte er einen der Töne.

Am Ende besang Sting die Handy-Mailbox eines Zuschauers. Zur Melodie des Police-Klassikers „Message in a Bottle“ textete er: „Ich hoffe, du hinterlässt eine Nachricht auf meiner Mailbox.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare