Fans zeigen sich überrascht

Stefanie Giesinger total verändert - ein Detail fällt fast niemandem auf - „Dann bin ich verliebt in die!!!“

Stefanie Giesinger ist für ihre aufreizenden Fotos auf Instagram bekannt. Doch nun ist auf einem Bild kaum wiederzuerkennen. Ein Detail bemerkt kaum jemand.

  • Stefanie Giesinger postet ein neues Foto auf Instagram.
  • Das Ex-GNTM-Model ist kaum wiederzuerkennen.
  • Doch ein Detail fällt den wenigsten auf.

München - Stefanie Giesinger hat eine riesige Fan-Gemeinde, die ihr auf Instagram folgt. Doch bei den neuesten Fotos, die das Model jetzt auf Instagram veröffentlicht hat, müssen viele mit Sicherheit zweimal hinschauen - denn Giesinger ist kaum wiederzuerkennen! „New Me“ kommentiert die GNTM-Gewinnerin der neunten Staffel die Fotos. 

Stefanie Giesinger völlig verändert - ein Detail fällt kaum jemandem auf - „Dann bin ich verliebt in die!!!“

Das Model hat sich komplett verändert und eine wahre Typveränderung vollzogen. Denn jetzt sind die Haare ab. An der Länge hat sich einiges getan. Die 23-Jährige trägt nun einen schon blond gefärbten Bob - eine komplette Veränderung. Und die präsentiert die Ex-GNTM-Teilnehmerin stolz.

Ihren Fans scheint es zu gefallen. Haufenweise positive Kommentare erntet Giesinger dafür. Mit Kommentaren von „Ich liebe es!!“, über „Uii“ hin zu „Wunderschön“ scheint der neue Look gut anzukommen. Doch die wenigsten bemerken ein wahrscheinlich bewusst platziertes Details auf dem Foto gar nicht. An der Kette der 23-Jährigen baumelt ein Mittelfinger. Eine deutliche Geste - doch auf wen oder was spielt sie an? Eine Message an ihre Hater, die das Model immer wieder für ihre freizügigen Fotos und Posen auf Instagram kritisieren? Oder ein Hieb gegen etwaige Kritiker ihres neuen Looks?

Stefanie Giesinger völlig verändert auf Instagram - Reaktionen sind eindeutig

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

New me ‍♀️

Ein Beitrag geteilt von Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger) am

Auch die Kette kommt an, zumindest bei den wenigen Usern, die das ungewöhnliche Schmuckstück zu bemerken scheinen. „Ist das eine Stinkefinger-Kette? Dann bin ich verliebt in die“, schreibt eine Userin unter das Foto von Stefanie Giesinger. Ein anderer Kommentar: „Ich will auch so eine Kette“. 

Stefanie Giesinger mit neuem Foto auf Instagram: Hat sie einen Zwilling?

Für Verwechslungsgefahr sorgt auch das zweite Foto, das Giesinger auf Instagram mit ihrem neuen Look veröffentlichte. Zu sehen ist das Model mit ihrer Mutter - und beide scheinen die gleiche Frisur zu tragen. „Doppeltes Lottchen“ und „Twins“ schreiben die Fans darunter. Wie Schwestern würden beide aussehen, ist immer wieder zu lesen. Zum Foto selbst veröffentlichte Giesinger einen Text mit starken Worten - anlässlich des Weltfrauentags (8. März). „Du bist wunderschön - Vergiss nicht, dich selbst zu leben“, schreibt Giesinger.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

It is said that women hold up half the sky, but too often many of us may not realize by just how much. All over the world, and in all walks of life, women are creating, designing, and innovating to make better lives for ourselves, our families, our communities. Women are building a bridge of equality by connecting to others; it’s one of the most surefire ways to raise people and nations out of poverty, tackle climate change, and help fulfil the Sustainable Development Goals... To all the women out there Be proud of yourself! You are beautiful and strong! No matter your size, skin color, religion or sexuality Don't ever let anyone doubt that! You are beautiful wear those strechmarks with pride They are perfectly normal and natural Don't look at them as flaws Your body is a miracle that you don't need to hide You are beautiful Don't forget to love yourself!

Ein Beitrag geteilt von Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger) am

Ist Stefanie Giesinger mit Ex-Finanzminister Waigel verwandt? Diese Frage stellt sich ein Follower nach dem neuesten Post des Models.

Rubriklistenbild: © Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare