Fan: „Irgendwann reicht‘s, oder?“

Stefanie Giesinger in aufreizenden Stellungen - nur ein Mantel verhüllt das Model

+
Stefanie Giesinger trägt auf ihren neuen Instagram-Fotos nur einen Ledermantel.

Stefanie Giesinger sorgt mit ihren Instagram-Fotos immer wieder für Furore. Für einen ihrer neuen Posts bekommt sie besonders viele Feuer-Emojis.

München - Der erste Slide auf einem neuen Instagram-Foto von Model Stefanie Giesinger sieht noch so aus, als würde sie dieses Mal keine tieferen Einblicke auf ihren Traumkörper zulassen. Doch auf dem nächsten Bild, wenn man nach rechts wischt, ist es doch ganz anders.

Stefanie Giesinger zeigt sich auf Instagram - viel hat sie dabei nicht an

Auf dem ersten Bild des Posts kniet Stefanie Giesinger auf einem Bett. Ein großer Ledermantel verdeckt dabei ihren Körper. Scrollt man weiter in der Foto-Galerie, sieht man das Model jedoch alles andere als verhüllt. Nur in Unterhose und offenem Ledermantel posiert sie auf dem Bett. 

Model Stefanie Giesinger in gewagtem Outfit auf Instagram: Fans reagieren

Die meisten Fans sind begeistert von Stefanie Giesingers Instagram Post und kommentieren die Fotos mit vielen Feuer- und Herz-Emojis. „Geile Frau, nur der Mantel stört“, postet ein User unter die Bilder. Andere Fans äußern jedoch auch Kritik an den aufreizenden Fotos. „Sehr hübsch, keine Frage. Aber warum dieser Oma-Schlüpper?“, fragt eine Userin. Eine andere findet, dass die Freizügigkeit des Models zu viel des Guten ist: „... irgendwann reicht‘s, oder?“

Instagram-Kanal von Stefanie Giesinger - Model zeigt sich sehr freizügig

Stefanie Giesinger ist mittlerweile schon für ihre gewagten Bilder auf Instagram bekannt. So postete sie kürzlich ein Oben-Ohne Foto, das für Verwirrung bei den Usern sorgte. Bei einem anderen Post fiel dasModel durch ihre provokante Pose auf. Dass Stefanie Giesinger gerne öfter auf Fotos blank zieht, zeigte sie auch bei einem anderen Instagram-Post. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare