Reality-Show

„Sommerhaus der Stars“ (RTL) - Andrej Mangold beschimpft Kubi: „So asozial!“

Unerwartet eklig ging die erste Folge von „Das Sommerhaus der Stars“ auf RTL zu Ende. Die Promis sind stinksauer – und „Kubi“ und Georgina Fleur erwarten nun drastische Konsequenzen.

Bocholt – Eine Auftaktsendung, wie sie vermutlich die hartgesottenen Trash-TV-Fans kaum glücklicher gemacht haben könnte: Denn gleich in der ersten Folge von „Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promi-Paare“ 2020 drehte RTL den Irrsinn voll auf.* Nach Frühstücks-Bier und aggressiven Ego-Shows mündete die aufgeheizte Stimmung in der Promi-Bude darin, dass Kubilay „Kubi“ Özdemir (41), der Verlobte von Georgina Fleur (30), dem Ex-Bachelor Andrej Mangold (33) bei einem Streit ins Gesicht spuckte – sehr zum Schock der anderen Promis (und auch der Zuschauer). Doch diese Eskalation sollte nicht ohne Folgen bleiben, wie msl24.de* berichtet.

Sendung:Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promi-Paare
Sender:RTL
Format:Reality-TV
Erstausstrahlung:13. Juli 2016
Staffeln:5
Auszeichnung:Deutscher Fernsehpreis für die beste Unterhaltung Reality

Kurz vor der Free-TV-Ausstrahlung der zweiten Folge von „Das Sommerhaus der Stars“ auf RTL veröffentlichte der TV-Sender nun eine Vorschau. Kurz nach dem Rotz-Vorfall war Andrej Mangold im „Sommerhaus der Stars“ auf RTL weinend zusammengebrochen*, so weit bekannt. Die anderen Promis hatten den sichtlich aufgelösten Sportler sogleich getröstet, während er die Spuck-Attacke noch immer nicht fassen konnte. „Egal. Gut, dass dir nicht die Hand ausgerutscht ist, weil das wär falsch gewesen“, bestärkte ihn zudem YouTuber Lou, wie nun in der Vorschau zu sehen ist.

Der 33-jährige Ex-Bachelor Mangold fand nach dem Vorfall jedoch sehr deutliche Worte für Kubi, wie RTL erst jetzt zeigt: „Was bist du für ein Mensch? Du hast verdient, dass die Leute das sehen. Das soll deine Mutter sehen, dass du so asozial bist“, urteilt Andrej Mangold später in der „Interview-Scheune“ vom „Sommerhaus der Stars" scharf. „Deine Leute, deine Freunde, deine Familien sollen sehen, dass du dich so benimmst.“

„Sommerhaus der Stars“ (RTL) 2020: Kubi und Georgina Fleur sollen verschwinden

Nach den Dreharbeiten zum „Sommerhaus der Stars“ auf RTL hatte sich Kubi für seine Spuck-Attacke entschuldigt* und Einsicht bewiesen. Doch direkt nach dem Vorfall war sich der 41-Jährige keiner Schuld bewusst: „Meine Ausrede ist Alkohol, was ist eure Ausrede“, sagte er zu seiner Freundin Fleur. Doch eine „Ausrede“ brauchten die anderen Kandidaten gar nicht – und einig waren sie sich in den Konsequenzen für Kubi und Georgina Fleur auch bereits.

Denn das Chaos-Paar sollte so schnell wie möglich aus dem „Sommerhaus der Stars“ (RTL) verschwinden: „Ich schwöre dir, ich gehe raus. Wenn die heute nicht das Haus verlassen, gehe ich raus, ich ziehe hier aus, das schwöre ich dir. Ich packe meine Koffer und gehe“, sagt Ex-Bachelor-Kandidatin Denise Kappés (30) entschieden zu ihren Mitstreitern. „Die Situation war einfach zu krass in meinen Augen. Das kann man nicht dulden", urteilt auch ihr Freund Henning Merten (32) sehr klar.

„Sommerhaus der Stars“ 2020 auf RTL: Promis verbünden sich gegen Kubi und Georgina Fleur

Was folgt, kann wohl am ehesten als „Intervention“ bezeichnet werden: Die übrigen Promi-Paare verbünden sich und gehen gemeinsam gegen die Unruhestifter Kubi und Georgina Fleur vor. „Da haben wir einfach als Gruppe zusammengehalten und haben gesagt: ‚Sorry, aber dieses Paar wollen wir nicht mehr in unserem Haus haben‘“, erzählt Jennifer Lange (26), Freundin von Andrej Mangold. Georgina Fleur deutet die Stimmung richtig: „Die ganze Gruppe gegen uns gerade“, sagt sie zu Kubi, der tatsächlich überrascht fragt: „Alle?“ Ja, Kubi. Alle.

Was genau in Folge 2 vom „Sommerhaus“ passiert, erfahren die Fans am Mittwoch (16. September) auf RTL. Bei msl24.de* erhalten Sie die kompletten Sendetermine von „Das Sommerhaus der Stars“ im Free-TV auf RTL und im Stream bei TVNOW. Wegen der Coronavirus-Pandemie* ist das Trash-TV-Format 2020 übrigens nicht wie gewohnt in Portugal, sondern auf einem Bauernhof in Bocholt* im westlichen Münsterland* gedreht worden. Auch das hatte im Promi-Haus für großes Entsetzen gesorgt. (*Msl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.)

Rubriklistenbild: © TVNOW (Fotomontage)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare