"Dein großer Tag"

Schwarzenegger freut sich für seinen jüngsten Sohn

+
Arnold Schwarzenegger ist stolz auf seinen jüngsten Sohn Joseph. Foto: Chris Pizzello

Arnold "Arnie" Schwarzenegger ist stolz auf Sohn Joseph, der gerade seinen Universitäts-Abschluss geschafft hat.

Los Angeles (dpa) - Schauspieler Arnold Schwarzenegger (71, "Terminator") zeigt seinen Stolz auf seinen jüngsten Sohn Joseph Baena (21), der nun einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre hat. Auf Instagram postete "Arnie" am Sonntag ein Foto, auf dem er seinem Sohn die Hand drückt.

Dazu schrieb er: "Herzlichen Glückwunsch, Joseph! Vier Jahre harte Arbeit im Business-Studium an der Pepperdine University und heute ist dein großer Tag! Du hast dir alle Feierlichkeiten verdient und ich bin so stolz auf dich. Ich liebe dich!".

Auch Joseph postete ein Instagram-Foto von sich zum Uni-Abschluss und schrieb dazu: "Eine der besten Zeiten in meinem Leben." Er sei dankbar und glaube, dies sei der Beginn eines neuen Weges. Die Pepperdine University ist eine private Universität in Malibu.

Joseph ist der jüngste Sohn von Arnold Schwarzenegger und stammt aus einer Affäre des "Terminator"-Schauspielers mit Mildred Baena. Sie war die Haushälterin von Arnie und seiner damaligen Frau Maria Shriver. Das Ex-Paar hat vier gemeinsame Kinder.

Arnold Schwarzenegger auf Instagram

Joseph Baena auf Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare