„Kiwi“ hakt nach

Modern Talking Comeback mit Florian Silbereisen? Thomas Anders spricht sich im ZDF-Fernsehgarten dagegen aus

Florian Silbereisen und Thomas Anders singen in in Mikrofone (Fotomontage)
+
Modern Talking Comeback mit Florian Silbereisen: Thomas Anders spricht im ZDF-Fernsehgarten Klartext (Fotomontage)

Florian Silbereisen und Thomas Anders sind eines der wohl beliebtesten Schlager-Duos schlechthin. Bezüglich eines möglichen „Modern Talking“-Comeback sprach Thomas Anders nun Klartext.

Mainz - Kaum eine deutsche Schlagergruppe schrieb derart Geschichte wie „Modern Talking“. Das populäre Duo - bestehend aus Dieter Bohlen (67) und Thomas Anders (58) - feierte in den 80er Jahren immense Erfolge und ebnete den Weg für die späteren Karrieren der beiden Sänger (Das sind die größten deutschen Schlagersänger:innen*).

Kein Wunder also, dass Fans seit jeher auf eine Reunion der Erfolgsband hoffen. Bezüglich eines „Modern Talking“-Comebacks mit Florian Silbereisen (39) sprach Thomas Anders* nun Klartext.

Florian Silbereisen und Thomas Anders arbeiten schon seit Längerem zusammen

Egal, ob im Trio, Duett oder solo - Florian Silbereisen* stand bereits zu zahlreichen Anlässen auf den großen Bühnen Deutschlands, performte Hits wie „Versuch‘s nochmal mit mir“ und „Du kannst ein Sieger sein“. Dabei trat der 39-Jährige nicht nur des Öfteren mit seiner Schlager-Gruppe „Klubbb3“ auf, sondern auch vermehrt in Kombination mit Musik-Ikone und „Modern Talking“-Star Thomas Anders.

Nicht zuletzt aufgrund der großen Fangemeinde und Popularität des Schlager-Duos schlug die Ankündigung eines gemeinsamen Albums daher wie eine Bombe ein. Das Ergebnis ihrer Zusammenarbeit: „Das Album“.

Schlagerstar Thomas Anders spricht Klartext bezüglich „Modern Talking“-Comeback

Doch ob in naher Zukunft von dem Duo auch mit einer weiteren Form der Zusammenarbeit gerechnet werden kann? Schließlich wäre Florian Silbereisen mit seinem Platz in der DSDS-Jury 2020 sowie seines Erfolges in der Schlagerwelt die Idealbesetzung für ein „Modern Talking“-Comeback - und könnte damit sogar Dieter Bohlen ersetzen.

Gibt es mit Florian Silbereisen und Thomas Anders bald das neue „Modern Talking“?

Das dachte sich wohl auch die ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin Andrea „Kiwi“ Kiewel (55). Denn als Florian Silbereisen und Thomas Anders am 16. Mai in der Show zu Gast waren, fragte die 55-Jährige ganz ungeniert nach. Was spräche denn gegen eine ganz eigene Band der beiden Schlagerstars? Doch Thomas Anders spricht Klartext und antwortet bestimmt: „Nein.“ Florian Silbereisen fügt hinzu: „Weil wir machen wenn dann schon unser eigenes Ding“.

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare