Von Helene Fischer über Roland Kaiser bis hin zu Andrea Berg

Schlager: Klaut Maite Kelly bei ihren Kollegen? Neue Single sorgt für Aufregung

Endlich ist es so weit: Neue Musik von Maite Kelly! Doch die Lyrics von „Einfach hello“ kommen den Fans doch sehr bekannt vor. Hat die Schlagersängerin etwa geklaut?

Köln - Maite Kelly (41) gehört aktuell wohl zu erfolgreichsten Schlager*-Stars Deutschlands. Umso größer war die Freude als die DSDS-Jurorin ihr neues Album ankündigte. Die erste Single-Auskopplung sorgt jedoch nun für Stirnrunzeln - die Songzeilen kommen den Fans verdächtig bekannt vor, wie extratipp.com* berichtet.

Maite Kelly kündigt neues Album an - Schlagersängerin

Die Kelly Family (Alle Informationen über die „An Angel“-Band aus Irland*) waren DIE Superstars der 90er. Die Familienband mit irischen Wurzeln prägte die Musikszene wie kaum eine andere: Ausverkaufte Tourneen, zahlreiche Musikpreise, kreischende Fans, wo immer sie hingingen und zahlreiche Auftritte in den größten Schlagershows*.

Auch heute noch sind die Mitglieder der Schlagerband super erfolgreich. 2007 hat Maite Kelly beschlossen die Familienband zu verlassen und sich auf ihre Solo-Karriere zu konzentrieren. Heute ist die Power-Blondine Maite Kelly eine der erfolgreichsten Schlagersängerinnen Deutschlands* und seit September 2020 DSDS-Jurorin. Im Dezember kündigte sie neue Musik an - ihre Fans konnten es kaum erwarten.

Endlich neues von Maite Kelly: „Einfach hello“ geht sofort ins Ohr. 

Am 09. Januar 2021 war es dann endlich soweit: „Einfach hello“ geht sofort ins Ohr. Allerdings muss man kein großer Schlagerfan sein um schnell festzustellen: Die Lyrics stammen nicht von Maite Kelly (875.523 monatliche Hörer auf Spotify*).

Maite Kelly macht es wie Beatrice Egli: Hommage an deutsche Schlagerbranche

„Einfach Hello. Im Zug nach nirgendwo, ti amo. Die Liebe ist wie ein neues Leben“. Moment! Das kommt einem doch sehr bekannt vor. Gehen Maite Kelly nach fünf Studioalben etwa die Ideen aus? Nein, wohl kaum. Die Technik viele verschiedene Songzeilen zu nehmen um einen neuen zu machen, ist nichts Neues und wurde schon oft gemacht. Auch Beatrice Egli (32) hatte mit „Ich liebe die Musik“ die gleiche Idee.

Der Song ist vielmehr eine Hommage an die deutsche Schlagerwelt und deren bedeutendste Künstler - von Helene Fischer* (36) über Roland Kaiser* (68) bis hin zu Andrea Berg* (54). Im offiziellen Pressetext heißt es: „Mit Hilfe von Zitaten aus knapp 30 legendären Schlager-Hits, die ihr eigene Leben und das ihrer Fans entscheidend geprägt haben, liefert die erfolgreiche Singer-Songwriterin den Beweis, dass Musik verbindet.“

Und diese Hommage ist Maite Kelly auch gelungen: „Einfach hello“ ist ein gelungener Schlager, gut produziert und ein Ohrwurm mit dem gewissen Nostalgiefaktor.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Schlager: Alle Informationen aus der Musikwelt gibt es auf der Schlager-Themenseite von extratipp.com.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: ©  Jan Woitas/dpa-Zentralbild-POOL & Jens Kalaene/dpa & Britta Pedersen/dpa-Zentralbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare