„Ich bin negativ gesättigt“

Maite Kelly bei „I can see your Voice“ - Fans posten erneut Hass-Kommentare

Maite Kelly bei „I can see your voice“. Daneben: Fiese Facebook-Kommentare Maite Kellys Post zu der RTL-Show (Fotomontage)
+
Maite Kelly kann es wohl keinem Recht machen?!

Die Hass-Welle gegen Maite Kelly hört einfach nicht auf. Schon vor ihrem Auftritt in der RTL-Show „I can see your voice“ teilen die TV-Zuschauer kräftig gegen die Schlagersängerin aus.

Köln - Von der DSDS-Jury ins „I Can See Your Voice“-Rateteam: Maite Kelly (41) hat sich wohl zur RTL-Universalwaffe gemausert. Vergangenen Dienstag (13. April) sollte sie ihrem Fan Kristin in der Comedy-Musik-Show zu 10.000 Euro verhelfen. Doch die TV-Zuschauer haben ihren Skandal-Auftritt bei DSDS noch nicht vergessen und teilen wieder einmal kräftig gegen den Schlager*-Star aus.

Maite Kelly: Instagram-Kommentare wieder aktiv - Hass im Netz geht weiter

Trotz Maite Kellys musikalischen Erfolgs hat sie sich als DSDS-Jurorin in den letzten Wochen einige Feinde gemacht. Viele Fans der Castingshow kritisieren ihren Umgang mit den Kandidaten der RTL-Sendung. Die frustrierten DSDS-Fans ließen ihrem Ärger im Netz freien Lauf und bombardierten Maite Kelly* mit fiesen Kommentaren. Das ganze ging so weit, dass die Schlagersängerin die Kommentarfunktion unter ihren Instagram-Bildern deaktiviert hat.

++Jetzt unseren Telegram-Channel* abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.++ 

Diese Sperre blieb allerdings nicht lange, denn mittlerweile können Fans auch wieder unter Maite Kellys Instagrambilder kommentieren. Und weil das Internet nun einmal das Internet ist, wird nun kräftig weiter gehasst. Diesmal gegen ihren Auftritt bei „I can see your Voice“.

Maite Kelly bei „I can see your Voice“: Schlagersängerin fies beschimpft

Maite Kelly (924.364 monatliche Hörer:innen auf Spotify*) ist wieder für RTL im Einsatz. Diesmal nicht als DSDS-Jurorin, sondern als Teil des „I can see your voice“-Rateteams. Zusammen mit ihrem Superfan Kristin sollte die Schlagersängerin (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten*) herausfinden, welcher der sieben Kandidaten mit einer großen Gesangsstimme gesegnet war - und welcher nur mit Showtalent. Liegen die beiden richtig, gewinnt Kristin 10.000 Euro.

Coole Sache, oder? Nicht, wenn es nach ein paar TV*-Zuschauern geht. Diese waren schon im Vorhinein nicht sehr begeistert von dem erneuten RTL-Auftritt von Maite Kelly und hinterließen der Schlagersängerin fiese Kommentare. Eine Facebook-Nutzerin meint:

Diese TV-Zuschauerin ist wohl kein großer Maite Kelly Fan

Michael schreibt: „Danke, aber seit DSDS ist der Bedarf an Maite Kelly gedeckt bzw. ich bin negativ gesättigt. No Chance to get my time“. RTL*-Zuschauerin Annika markiert Maite Kelly sogar direkt und kommentiert: „Ich hoffe, Du kannst Dich da wenigstens benehmen“. Natascha kann sich wohl nur anschließen und meint: „Nicht auch noch in dieser Show. Hat sich niemand anders dafür gefunden? Schade ich werde heute nicht schauen“. Ralf hält es schlicht und kommentiert einfach mit: „Nö....“.

Maite Kelly bei „I can see your voice“

Auf Instagram ist die Stimmung ähnlich. Hier liest man Kommentare wie „Muss Maite überall mitmischen? Hat sie nichts anderes zu tun?“ oder „Wie kann jemand der selbst nur Schrott von sich gibt und 0815 Rentner Schlager macht die Musik anderer bewerten? Jede Sendung, wo Maite mitmacht, wird ein Flop!!!“

Aber um den Artikel positiv zu beenden: Natürlich gab es auch tolles Feedback, aufmunternde Worte und jede Menge Herz-Emojis für Maite Kelly. Viele haben sich auf die TV-Show gefreut und fanden sie super unterhaltsam. Auch, wenn nicht Maite-Kelly-Fan Kristin, sondern eine der Hochstaplerinnen mit dem Preisgeld nach Hause ging.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier* an!

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare