Neues Jahr, neues Glück

Schlager: Helene Fischer ist zurück - darum wird 2021 ihr Jahr

In der ersten Hälfte des Jahres war es still um Helene Fischer - dann meldete sich die Schlagersängerin fulminant zurück! 2021 könnte dementsprechend ganz im Zeichen der 36-jährigen Schlager-Queen stehen.

München - Auch für Superstar Helene Fischer* (36) war 2020 ein bewegtes Jahr: Die 36-Jährige verbrachte die erste Hälfte des Jahres abgeschirmt von der Öffentlichkeit, postete am 6. August 2020 nach über einem Jahr das erste Mal überhaupt wieder auf Instagram* und sorgte mit ihrer verschwiegenen Art für wilde Spekulationen unter den Fans. Diese durften sich im Herbst schließlich über ein kleines Comeback der Schlagersängerin freuen - die macht Hoffnung auf 2021: Steht das neue Jahr im Zeichen der Schlager-Queen?

Für Helene Fischer liefen die letzten Monate richtig gut: Sie wurde in einer eigenen TV-Show geehrt, bekam die Goldene Henne verliehen und landete jüngst auf Platz eins der Album-Charts

Schlager: Aufregendes Jahr für Helene Fischer - stiehlt die Schlager-Queen 2021 allen die Show?

Trotz monatelanger Inaktivität hat Helene Fischer 2020 insbesondere in der zweiten Jahreshälfte einiges erlebt: So wurde sie bei „Silbereisen gratuliert: Herzlichen Glückwunsch Helene“ von ihrem Ex-Freund Florian Silbereisen* (39) für ihr 15-jähriges Bühnenjubiläum gebührend geehrt, bekam im Oktober die Goldene Henne in der Kategorie ‚TV/Entertainment‘ verliehen und stürmte jüngst mit ihrem Album „Helene Fischer Show - Meine schönsten Momente Vol. 1“ die Charts (Platz eins). Eine Insiderin enthüllte kürzlich sogar sechs entscheidende Gründe, die für den immensen Erfolg der Schlager-Queen verantwortlich sind (extratipp.com berichtete*).

Besonders beachtlich: Helene Fischer benötigte trotz ihrer langen Pause nur wenige Monate, um wieder mit beiden Beinen voll und ganz in der Schlagerbranche zu stehen - und damit allen zu zeigen, dass auch 2021 mit ihr zu rechnen ist. So leicht gibt eine Schlager-Queen ihren Thron schließlich nicht her!

Schlager: Helene Fischer kehrt wieder zurück - was steht 2021 an?

Gerade in den vergangenen Wochen war Helene Fischer wieder vermehrt im TV zu sehen - aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie wohl die einzige Möglichkeit, sich einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen. Damit könnte die Schlager-Queen den Grundstein für ihr Erfolgsjahr 2021 legen: Da noch unsicher ist, wann das Leben wieder Fahrt aufnimmt, dürfte der gefeierte Popstar* auch im nächsten Jahr vermehrt die TV-Bühne nutzen, um die Fans zu erreichen. Mit ihren Auftritten bei der „Ein Herz für Kinder“-Gala und „2020! Menschen, Bilder, Emotionen“ bewies die 36-Jährige einmal mehr ihre Unterhaltungsqualitäten.

Einen entscheidenden Hinweis bezüglich der näheren Zukunft liefert auch ihr aktuelles Album „Helene Fischer Show - Meine schönsten Momente Vol. 1“: Der Zusatz im Titel („... Vol.1“) deutet eindeutig darauf hin, dass die Platte als Reihe angelegt ist - es könnte demnach schon bald ein Nachfolger mit den Highlights ihrer Erfolgssendung (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen*) erscheinen. Zudem gilt es weiterhin als gut gehütetes Geheimnis, welche Pläne die 36-Jährige während ihrer Pause hinter den Kulissen geschmiedet hat. Als tüchtige Geschäftsfrau überlässt Helene Fischer allerdings wohl nichts dem Zufall.

Übrigens: Mehr News aus der Welt des Schlager - von Kerstin Ott* über Howard Carpendale* bis hin zu Carmen Nebel* - gibt es hier*.

Schlager-Newsletter: Erfahren Sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktonsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Henning Kaiser/Jan Woitas/Britta Pedersen/Noor Bakhtiar Ahmad/BERNAMA/dpa/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare