Nach Absage 2020

Schlager: Helene Fischer holt 2022 „Snowpenair“-Show nach - Ticket-Verkauf endlich gestartet

Schlagerstar Helene Fischer steht vor den Bergen im schweizerischen Grindelwald, daneben Zuschauer beim ‚Snowpenair‘ (Fotomontage)
+
2022 geht‘s für Helene Fischer in die Berge: Beim ‚Snowpenair‘ im schweizerischen Grindelwald holt die Schlager-Queen ihren eigentlich für 2020 geplanten Auftritt nach (Fotomontage)

Mega-Event vor Traumkulisse: 2022 holt Schlager-Queen Helene Fischer beim ‚Snowpenair‘ im schweizerischen Grindelwald ihren ursprünglich für 2020 geplanten Auftritt nach. Die Tickets für das Open-Air-Konzert sind bereits erhältlich.

Grindelwald - Endlich ist es offiziell: Am 27. März 2022 wird Schlager*-Queen Helene Fischer* (36) beim ‚Snowpenair‘ auf der Bühne stehen und damit nach zwei Jahren ihren pandemiebedingt verschobenen Auftritt im schweizerischen Grindelwald nachholen. Auch andere Top-Acts werden bei dem Open-Air-Event vor idyllischer Bergkulisse auftreten. Die Tickets für die beliebte Veranstaltung sind seit dieser Woche offiziell im Verkauf. Extratipp.com* berichtet.

Endlich wieder Live-Musik: Schlager-Queen Helene Fischer wird im März 2022 im schweizerischen Grindelwald auftreten - die Tickets gibt es bereits jetzt zu kaufen

Schlager: Helene Fischer steht 2022 beim ‚Snowpenair‘ auf der Bühne - Mega-Event in der Schweiz

Eigentlich hätte Helene Fischer* bereits am 5. April 2020 vor traumhafter Alpenkulisse beim ‚Snowpenair‘ auftreten sollen, doch die Corona-Pandemie macht der 36-jährigen Schlagersängerin und ihren zahlreichen Branchenkollegen einen Strich durch die Rechnung. Live-Musik war lange undenkbar - nun erholt sich die Szene jedoch nach und nach, erste Konzerte durften bereits stattfinden. Auch die „Atemlos durch die Nacht“-Interpretin zieht es wieder auf die große Bühne. Klar, dass die Ex von Star-Moderator Florian Silbereisen* (39) nun ihren Auftritt in der Schweiz nachholen möchte - womöglich mit neuen Songs im Gepäck!

Geplant ist das Konzert der Schlager-Queen für den 27. März 2022, doch das ‚Snowpenair‘ selber startet bereits einen Tag früher. Am 26. März 2022 (Samstag) werden etwa Pop*-Sängerin Stefanie Heinzmann (32) und die finnische Rockband* Sunrise Avenue um „The Voice of Germany“-Coach Samu Haber (45) auf der Bühne stehen. Der Sonntag trumpft schließlich mit doppelter Schlager-Power auf: Neben Helene Fischer darf auch die Schweizer Volksmusikerin* Francine Jordi (44) ran. Der Vorverkauf läuft bereits. Abgesehen von dieser Show hat die „Herzbeben“-Sängerin bisher lediglich nur ein weiteres Konzert bestätigt: Am 7. April 2022 wird sie im österreichischen Bad Gastein auftreten.

++ extratipp.com ist jetzt auch auf Telegram*. Abonnieren und die besten Geschichten als Erster lesen ++ 

Schlager: Tickets für Helene Fischers ‚Snowpenair‘-Auftritt im Vorverkauf - „Ich freu mich so drauf“

Auch den Schlagerfans ist natürlich nicht entgangen, dass Helene Fischer 2022 wieder auf der Bühne stehen wird. „Ticket ist gebucht. Ich freu mich so drauf“, kommentiert eine Facebook*-Nutzerin direkt unter die Bekanntgabe des ‚Snowpenair‘-Vorverkaufs. Auch die Tatsache, dass das Event die Corona-Pandemie überstanden hat, löst große Freude aus: „Schön, dass es doch noch weiter geht“, schreibt eine andere Userin. Die ‚Early Bird‘-Tickets gibt es aktuell sogar zum vergünstigten Preis von 110 CHF (rund 102 Euro) für einen Festival-Tag (Samstag oder Sonntag) oder für 180 CHF (rund 167 Euro) für das Zwei-Tages-Ticket.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier* an! *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare