Cruises Ex-Frauen seit 2006 in Kontakt

TomKat: Welche Rolle spielte Kidmann?

+
Nicole Kidman (kl. Bild) soll Katie Holmes bei der Trennung von Tom Cruise geholfen haben.

New York - Welche Rolle spielt Nicole Kidmann, Ex-Frau von Tom Cruise, bei der Trennung von TomKat? Laut eines Medienberichts stand sie Katie Holmes mit Rat und Tat zur Seite.

Laut dem amerikanischen Magazin US Weekly stehen die beiden Ex-Frauen von Tom Cruise, Katie Holmes und Nicole Kidmann, seit mehreren Wochen in engem Kontakt. Ein Vertrauter will erfahren haben, dass die beiden Schauspielerinnen in den letzten Wochen mehrfach miteinander gesprochen haben. Kidmann habe Katie nach der Trennung von Cruise Mut zugesprochen, weil sie ähnliches selbst erlebt und durchgestanden habe.

Die Freundschaft der beiden Hollywood-Darstellerinnen soll schon länger bestehen - bereits seit der Hochzeit von Tom Cruise und Katie Holmes im Jahr 2006 stehen sie in regelmäßigem Kontakt. Angeblich war Kidman aber ein geheime Freundin von Holmes, von der nur wenige Personen gewusst haben. Damit Scheidungspläne geheim blieben, nutzte Holmes angeblich nur Wegwerf-Handys, die sie von einem Freund bekommen habe.

Als sich Katie zur Trennung durchgerungen habe, sei Nicole Kidman ihr mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Vor allem sorgte sich Katie Holmes um ihre sechsjährige Tochter Suri: Schließlich hatte Nicole Kidmann bei ihrer Scheidung im Jahr 2001 die beiden Adoptivkinder Isabella und Connor an ihren Ex-Mann verloren.

Katie Holmes hat sich in einer geplanten Nacht- und Nebelaktion von Tom Cruise getrennt. Der Hollywoodstar weilte zu diesem Zeitpunkt zu Dreharbeiten auf Island. Die 33-Jährige konnte sich offenbar nicht damit abfinden, dass die gemeinsame Tochter Suri nach den Regeln von Scientology erzogen werden soll.

ve

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare