Ryan O'Neals Sohn plädiert auf unschuldig

+
Griffin O'Neal hat schon wieder Probleme mit dem Gesetz.

San Diego - Griffin O'Neal hat wieder Ärger mit dem Gesetz. Der Sohn von US-Schauspieler Ryan O'Neal wies Vorwürfe des Drogen- und Waffenbesitzes sowie des Fahrens unter Drogeneinfluss von sich.

Griffin O'Neal hat wieder Ärger mit dem Gesetz. Der Sohn von US-Schauspieler Ryan O'Neal wies am Donnerstag Vorwürfe des Drogen- und Waffenbesitzes sowie des Fahrens unter Drogeneinfluss von sich. Wie die Tageszeitung “ San Diego Union-Tribune“ berichtet, werden dem 46-Jährigen nach einem Autounfall sechs Straftaten und Vergehen vorgeworfen.

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Eine Staatsanwältin sagte am Donnerstag, O'Neill habe am 2. August einen Frontalzusammenstoß verursacht. Der andere Fahrer habe Verletzungen an Kopf und Rücken davongetragen. Bluttests hätten ergeben, dass O'Neal Kokain , Marihuana, Crack und weitere Drogen eingenommen habe. Im Kofferraum seien geladene Schusswaffen gefunden worden.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare