Einkaufstrip endet anders als geplant

Deutscher TV-Star kauft bei IKEA ein - und bemerkt kuriose Panne

Ein Einkaufstrip bei Ikea endete am Montag für TV-Star Ronja Forcher ganz anders als geplant. Die Schauspielerin entdeckte sogar einen dicken Fauxpas in dem Möbelhaus.

  • TV-Star Ronja Forcher war am Montag privat im Möbelhaus Ikea zu Besuch
  • Was als Mini-Einkaufstrip geplant war, endete komplett anders
  • Die „Bergdoktor“-Schauspielerin bemerkte außerdem eine Panne im Möbelhaus

Ronja Forcher: Einkaufstrip bei IKEA endet anders als geplant

Wien - Ein privater Einkaufstrip ins Möbelhaus Ikea endete für TV-Star Ronja Forcher (23) am Montag (11.11.) ganz anders als geplant. Denn die Schauspielerin, die in der beliebten ZDF-Serie „Der Bergdoktor“ die Tochter Lilli Gruber spielt, machte die gleiche Erfahrung wie viele „Otto-Normal-Verbraucher“. Wie die 23-Jährige in ihrer Instagram-Story verrät, wollte sie eigentlich nur ein paar Kerzen kaufen und einen Kaffee trinken. Doch - das kommt einigen sicher bekannt vor - der als minimalistisch geplante Shopping-Trip artete etwas aus. „Einer dieser Tage, an denen du alleine zum Ikea fährst, um einen Kaffee zu trinken und Kerzen zu kaufen und schließlich mit einem Kofferraum voller Pflanzen und Lichterketten und schönen Gläsern nach Hause fährst“, verrät Forcher

Ronja Forcher bemerkt Panne bei Ikea 

Und der TV-Star bemerkte auch gleich noch eine Panne im Möbelhaus. Bei einem Aufsteller, der Aufbewahrungsboxen in den Farben lila oder orange anpreisen sollte, waren die Mitarbeiter wohl nicht ganz bei der Sache. Denn daneben waren die Fächer in lila und weiß aufgestellt - von orange keine Spur. „Ups. Montag“, kommentierte Ronja Forcher den Fauxpas.

Video: „Bergdoktor“ Ronja Forcher zeigt Bikini-Fotos mit Botschaft

Neue „Bergdoktor“-Staffel startet im Januar

Als „Bergdoktor“-Tochter wird Ronja Forcher ab 2. Januar 2020 endlich wieder im ZDF zu sehen sein. Dann beginnt die 13. Staffel der Erfolgsserie, wie die Schauspielerin auf Instagram verkündete.

Die Schauspielerin mischt sich gern unters Volk und lässt ihre Follower auf Instagram regelmäßig an ihrem Leben teilhaben. Ob auf einem Stand-Up-Paddling-Board im Bikini, bei einem Spaziergang durch die Innsbrucker Innenstadt oder auf dem Münchner Oktoberfest - Ronja Forcher nimmt ihre Fans mit.

Gut getarnt sonnte sich kürzlich auch ein Mega-Star auf dem Wallberg und blieb völlig unbemerkt.

Apropos Ikea: Einen Fehler sollten Sie dort niemals machen, er könnte gravierende Folgen haben.

Einer Ärztin ist bei einem Rezept in der Vorweihnachtszeit offenbar eine im wahrsten Sinne des Wortes köstliche Panne unterlaufen.

va

Rubriklistenbild: © Ronja Forcher Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare