Roland Kaiser übernimmt Schirmherrschaft

+
Roland Kaiser engagiert sich für lungenkranke Patienten.

Duisburg - Roland Kaiser kämpft dafür, dass die Lungenkrankheit COPD bekannter wird. Hierfür hat der Sänger auch gute Gründe.

Sänger Roland Kaiser übernimmt die Schirmherrschaft für drei Selbsthilfeorganisationen, die sich um Menschen kümmern, die an chronisch-obstruktiver-Lungenerkrankung (COPD) leiden. Kaiser, der selbst daran erkrankt war, will damit dazu beitragen, die Lungenerkrankung in Deutschland einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, wie der Verein COPD Deutschland am Dienstag mittelte.

Der Schlagersänger übernimmt die Schirmherrschaft von COPD Deutschland e.V., Patientenliga Atemwegserkrankungen e.V. und Lungenemphysem - COPD Deutschland. Kaiser musste 2010 wegen seiner schweren Erkrankung eine Lunge transplantiert werden.

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare