Horror-Szenen bei Rammstein

Rammstein: Till Lindemann immer extremer - er lässt sich Loch in Körper bohren

Rammstein: Die Skandalband schockiert seit Jahren mit ihren extremen Auftritten und Live-Shows. Doch das reicht Frontmann Till Lindemann (57) noch nicht.

  • Die Rockband Rammstein ist für ihre exzessiven Auftritte bekannt
  • Mit ihren Pyroshows wurden die Musiker weltweit bekannt
  • Frontmann Till Lindemann (57) sorgt für Horrorszenen für einen Videodreh

Berlin - Die Schockrocker Rammstein (Rammstein: Alle Informationen zur Rockband um Frontmann Till Lindemann*) gibt es bereits seit 1994 und sie spalten seit jeher die Geister. Trotz oder grade wegen der radikalen Aktionen ist Rammstein zur erfolgreichsten deutschen Band im Ausland geworden. Ihre letzte veröffentlichte Platte, die keinen Namen hat, wurde 2019 zum erfolgreichsten Album des Jahres. Bereits in der ersten Woche verkaufte sich das Album über 260.000 Mal und war in 14 Ländern auf Platz 1 der Charts. Um so erfolgreich zu werden, musste die Band viele Tabus brechen. 

Auch Frontmann Till Lindemann (Rammstein: Sänger Till Lindemann - alle Informationen zum Leben des Rocksängers*) sorgt immer wieder für Aufreger und Skandale. Dabei kennt der Rammstein-Sänger keine Grenzen beziehungsweise definiert diese immer wieder aufs Neue. So auch in einem Video zu einem Rammstein-Lied. Dabei sorgte Till Lindemann* sogar für Horror-Szenen. Es sind Bilder, die unter die Haut gehen - im wahrsten Sinne des Wortes.

Rammstein: Die Vertreter der „Neuen Deutschen Härte“

Rammstein um Frontmann Till Lindemann sorgt regelmäßig für Schlagzeilen. Keine Band auf der ganzen Welt polarisiert wohl mehr als die Rockmusiker aus Berlin. Dabei ist nicht nur die Verwendung von pyrotechnischen Elementen der Grund für die Bekanntheit von Rammstein. Die Skandalrocker überspannen den Bogen immer wieder mit heftigen Aktionen. Ein Gewaltausbruch von Rammstein schockierte sogar die Rock-Fans* - Till Lindemann und Co. fesselten einen Manager mit Klebeband.

Apropos Till Lindemann: Der sonst so hartgesottene Frontmann von Rammstein wurde nun in einem Leipziger Restaurant erwischt.* Der Sänger der Rockband sieht aus wie ein braver Schuljunge. Doch das war es dann auch, denn ansonsten zeigt sich Till Lindemann von seiner skandalösen und harten Seite, wirft beispielsweise mit toten Fischen und Zitronentorten um sich, wie extratipp.com* berichtet. Für ein Video ging der Rammstein-Frontmann sogar noch weiter. Till Lindemann ließ sich ein Loch in Wange bohren. Der Grund verblüfft.

Rammstein: Till Lindemann lässt sich Loch in Wange bohren

Diese Aktion von Till Lindemann löste damals wohl einige Rätsel aus. Dabei geht es schlichtweg um das Outfit des Rammstein-Sängers für das Video zu „Ich tu Dir weh“. Till Lindemann nahm den Songtitel wohl persönlich, anders ist diese Aktion nicht zu erklären. Passend zum Song, sollten die Musiker in düsteren Outfits erscheinen. Für die Abwechslung sollte bei Till Lindemann im Mund eine Leuchte platziert werden, damit es im Video so aussieht, als würde Till Lindemann aus dem Rachen leuchten.

Die Techniker wollten daher eine Lampe im Mund von Till Lindemann anbringen und diese mit einem hautfarbenen Kabel befestigen. Doch sie hatten die Rechnung ohne den Rammstein-Frontmann gemacht. Till Lindemann wollte nicht, dass im Video das Kabel zu sehen ist. Seine Lösung sorgte für echte Horror-Szenen. Denn der Sänger von Rammstein gab die Anweisung, dass man ein Loch in seine Wange bohren sollte, durch das das Kabel dann gelegt werden konnte. Niemand hielt das für eine gute Idee - mit Ausnahme von Till Lindemann. Und der Rammstein-Frontmann setzte sich schließlich durch, wie im Video zu sehen ist.

Rammstein: So groß ist das Vermögen von Till Lindemann* - Geheimnis enthüllt.

Muss Rammstein-Sänger Till Lindemann zum Therapeuten*? Die Tierrechtsorganisation PETA schockt mit einer dramatische Offenbarung.

Der Skandal-Sänger Till Lindemann provoziert immer wieder mit neuen Aktionen. Nun setzte er dem Iron-Maiden Sänger Bruce Dickinson eine Mütze auf - mit pikanten Spruch*.

Rammstein-Sänger Till Lindemann schreibt auch Gedichte. Nun hat der 57-Jährige einen neuen Band veröffentlicht - mit gewagtem Cover.*

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.


Rubriklistenbild: © dpa - Bildfunk (Fotomontage extratipp.com)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare