Verkaufszahlen gehen durch die Decke!

Die Ärzte, Die Toten Hosen, Rammstein und Böhse Onkelz in den Charts - doch AC/DC macht alle platt

AC/DC dominieren mit „Power Up“ diese Woche die Charts - doch auch Die Ärzte, Die Toten Hosen, Rammstein und die Böhsen Onkelz landeten in der Top 100.

Baden-Baden - Neue Woche, neues Glück - doch an AC/DC* und ihrem neuen Studioalbum „Power Up“ (Acht Fakten zum neuen Album*) gab es diesmal einfach kein Vorbeikommen. Die australischen Hard Rock-Veteranen um Leadgitarrist Angus Young (65) sicherten sich im Anschluss an die letztwöchige Veröffentlichung (13. November 2020) ihres Longplayers ohne große Mühe den ersten Platz der deutschen Albumcharts. Dahinter wird heiß gekämpft: Im Duell Berlin* gegen Düsseldorf* konkurrieren Die Ärzte mit den Toten Hosen und auch die Böhsen Onkelz sind wieder in der Top 100 vertreten.

Die australischen Hard Rock-Legenden AC/DC um Frontmann Brian Johnson (l.) und Leadgitarrist Angus Young stürmten mit „Power Up“ die Charts

Deutsche Albumcharts: AC/DC dominieren - Showdown zwischen Die Ärzte und Die Toten Hosen

Auf den Plätzen eins bis vier der deutschen Albumcharts wird derzeit laut gerockt: Mit „Power Up“ gaben die australischen Rocker* AC/DC standesgemäß richtig Vollgas und landeten auf Anhieb an der Spitze. Damit darf sich die Band hierzulande über die sechste Nummer-eins-Platte ihrer Karriere freuen - zuvor gelang ihnen das mit Alben wie „Stiff Upper Lip“ (2000), „Black Ice“ (2008)oder „Rock Or Bust“ (2014). Auch auf Rang zwei machte ein Neueinsteiger direkt das Rennen: Die Toten Hosen* landeten mit ihrer englischsprachigen Platte „Learning English Lesson 3: Mersey Beat! The Sound Of Liverpool“ hinter AC/DC und schlugen damit den Ärzten ein Schnippchen.

Das Berliner Trio rangiert mit „Hell“, das bereits vor einem Monat am 23. Oktober 2020 erschienen war, auf Platz vier der deutschen Albumcharts. Im Gegensatz zu den Toten Hosen erreichten Die Ärzte* mit ihrem Album damals jedoch mühelos Platz eins - mussten jedoch auch nicht mit internationalen Größen wie AC/DC konkurrieren. Noch vor den Ärzten machte es sich Rock-Legende Bruce Springsteen (71) mit „Letter To You“ bequem. In der Vorwoche stand dieser noch auf Platz zwei - hinter den Ärzten an der Spitze.

Deutsche Albumcharts: Böhse Onkelz wieder in Top 100 - Rammstein bleiben Dauergast

Einen Daueraufenthalt in den deutschen Albumcharts haben dahingegen Rammstein* gebucht. Die Metal*-Band um Frontmann Till Lindemann* (57) brachte bereits 2019 das erfolgreichste Album des gesamten Jahres heraus - und steht nun, mehr als ein Jahr nach Veröffentlichungen, immer noch in den Charts (Platz 68). Ein Wiedereinstieg in die Charts gelang in dieser Woche den Böhsen Onkelz* mit ihrem im Februar erschienenen, selbstbetitelten Studioalbum. Die Kult-Band aus Frankfurt* schnappte sich Platz 100 - und ist damit noch ganz knapp in der Liste vertreten. Stören wird das die Band herzlich wenig: Genau wie AC/DC, Die Ärzte oder Rammstein standen die Onkelz bereits zuvor an der Spitze der Charts.

Musikfan? Aktuelle Neuigkeiten zu Metallica*, Billie Eilish* oder Michael Jackson* und vielen weiteren Musikern gibt es hier*.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktonsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Jan Woitas/Rolf Vennenbernd/Sven Hoppe/Armin Weigel/dpa/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare