"Ich bin schüchtern"

Prinzessin Madeleine steht nicht gerne im Mittelpunkt

+
Prinzessin Madeleine ist zurückhaltend. 

Stockholm - Die schwedische Prinzessin Madeleine hält sich selbst für schüchtern. "Ich mag es nicht, Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu sein", sagte die Schwester von Schwedens Kronprinzessin Victoria.

Bei Familienfotos habe sie ihren Eltern große Kopfschmerzen bereitet: "Ich habe mich immer versteckt, sie mussten mich immer dorthin zerren und ich habe geschrien, und ich wollte nie wirklich ein Teil davon sein", sagte die zweifache Mutter, die mit ihrem Mann Chris O'Neill in der Sendung war.

"Man könnte erwarten, dass ich mich daran gewöhnt habe, mich vor Leuten wohl zu fühlen, mit Fotografen oder Journalisten, die mir Fragen stellen, aber das habe ich wirklich nicht."

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare