Prinz Harry besteht Pilotenprüfung

+
Noch ist unklar, auf welchen Militärhubschrauber-Typus sich Prinz Harry spezialisieren wird.

London - Prinz Harry, der Dritte in der britischen Thronfolge, hat seine Prüfung zum Militärpiloten bestanden - und freut sich auf seinen zweiten Einsatz in Afghanistan!

Prinz Harry ist seinem Traum vom neuen Einsatz in Afghanistan ein Stück näher gekommen: Der 25-jährige Enkel der britischen Königin hat seine Prüfung zum Militärpiloten bestanden. Eine Abschlussfeier soll kommenden Freitag stattfinden, teilte sein Büro am Freitag in London mit. Bis dahin müsse sich der Prinz entscheiden, auf welchen Militärhubschrauber-Typ er sich spezialisieren wolle.

Harry, der Dritte in der Thronfolge, war 2007/2008 zehn Wochen in Afghanistan im Einsatz und hatte immer betonte, wieder an die Front zu wollen. “Wieder nach Afghanistan zu kommen, wäre fantastisch“, hatte er vergangenes Jahr gesagt. Und die besten Chancen dafür habe er mit einer Fliegerausbildung. Mit der Ausbildung war Harry in die Fußstapfen seines älteren Bruders William als auch in die seines Vaters Prinz Charles und seines Onkels Prinz Andrew getreten, die alle ausgebildete Piloten der Luftwaffe sind.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare