„Das ist schwerer als es aussieht“

Panik im ZDF-Fernsehgarten: Ross Antony und Ehemann Paul quälen sich im Escape-Room

Ross Antony und Paul Reeves enttäuscht bei Andre Kiewel: Der erste Escape-Room war eine Pleite - dann holen sie jedoch auf. (Fotomontage)
+
Ross Antony im Escape-Room: Nach anfänglicher Euphorie folgte pure Verzweiflung. (Fotomontage)

Ross Antony wollte unbedingt gewinnen - schließlich standen im ZDF-Fernsehgarten satte 4.000 Euro auf dem Spiel. Doch nach anfänglicher Euphorie folgte pure Verzweiflung.

Mainz - Der ZDF-Fernsehgarten* flimmerte heute (20. Juni 2021) wieder über die deutschen Fernsehbildschirme. Diesmal stand die TV-Show mit Andrea Kiewel* (56) unter dem Motto „Escape-Room“. Dabei ist Ross Antony nicht nur als Musik-Act vor Ort, er und sein Ehemann Paul Reeves haben eine besondere Aufgabe. Die beiden sollen für eine Zuschauerfamilie Reisegeld im Gesamtwert von 4.000 Euro erspielen. Doch statt Geldsegen gibt es nach dem ersten Escape-Room nur zwei maximal verwirrte Schlager*-Stars. Extratipp.com* berichtet.

ZDF-Fernsehgarten: Rätselraten mit Ross Antony

Für den Rätsel-Fernsehgarten hat sich Andrea Kiewel tatkräftige Unterstützung in Form von Steven Gätjen (48) geholt. Außerdem dürfen heute wieder 217 Zuschauer im Studio am Lerchenberg dabei sein. Auch die Gästeliste kann sich sehen lassen: Eloy de Jong, Volks-Rock‘n‘Roller Andreas Gabalier* und ESC-Legende Johnny Logan. Und auch Ross Antony (Alle Infos über den Schlagersänger) ist am Start. Der Schlagersänger ist aber nicht nur als Musik-Act vor Ort. Gemeinsam mit seinem Mann Paul Reeves wird er sich einer „aufwendigen Escape-Room-Challenge“ stellen. 

++ extratipp.com ist jetzt auch auf Telegram*. Abonnieren und die besten Geschichten als Erster lesen.++ 

Insgesamt müssen sich die beiden Schlagerstars (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten*) durch drei Räume kämpfen, knifflige Rätsel lösen und Reisegutscheine für eine Zuschauerfamilie erspielen. Doch trotz zahlreicher Hinweise und Hilfestellung von Steven Gätjen versagen Ross Antony und Paul Reeves schon im ersten Escape Room kläglich.

Ross Antony im Fernsehgarten Escape-Room: Große Verwirrung und Happy End

Der erste Fernsehgarten-Rätselraum steht unter dem Motto „Musik“. Mithilfe von Songauschnitten müssen Ross Antony (133.669 monatliche Hörer auf Spotify*) und Paul eine Rechenaufgabe lösen. Für den nächsten Hinweis müssen die beiden Schlagersänger Noten lesen. Dass sollte für die beiden Musiker eigentlich kein Problem sein. Doch plötzlich ertönt ein lautes Brummen. Die Zeit ist abgelaufen. Ross und Paul konnten das erste Rätsel nicht lösen - und somit ist auch der erste Reisegutschein für die Zuschauerfamilie futsch. „Das ist schwerer als es aussieht“, merkt Ross Antony noch an.

Ross Antony und Paul Reeves enttäuscht. Gleich der erste Escape-Room war eine Pleite

Von Co-Moderator Steven gibt es für den zweiten Escape-Room einen wichtigen Rat: Im nächsten Raum sollen Ross Antony und Paul parallel verschiedene Aufgaben lösen, um so wichtige Zeit einzusparen.

Nun geht es für das Schlagerpaar in die „Dunkelkammer“. Um das Rätsel zu lösen, müssen Paul und Ross bestimmte Luftballons an der Decke zum Platzen bringen. Die beiden wirken sehr hektisch - Steven Gätjen schreit dazwischen und gibt wichtige Hinweise. Scheitern Ross Antony und sein Mann auch beim zweiten Fernsehgarten-Escape-Room? Die Zeit drängt, die beiden haben nur noch eine Minute auf der Uhr übrig. Mit nur noch 20 Sekunden auf der Uhr gelingt es den beiden schließlich doch noch einen 1.000-Euro-Reisegutschein zu erspielen. Yaaaay!

Knapp aber doch: Das zweite Rätsel können Ross Antony und Paul lösen

Weiter mit dem Dschungel-Raum - für IBES-Sieger Ross Antony sollte das eigentlich ein Klacks werden. Ganze sieben Minuten haben Ross und Paul nun im letzten Escape Room. Dort müssen sie ein Schloss mithilfe von Münzen, auf denen Zahlen zu lesen sind, knacken. Auch hier wirken die Schlagerstars etwas verloren und suchen hektisch nach Hinweisen. Ross Antony kreischt vor lauter Verzweiflung ein paar Mal mit Schmackes in sein Mikro, doch am Schluss reicht es trotzdem. Die beiden finden den Weg nach draußen und sichern sich damit den Reisegutschein für die Familie. 

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten und zeitweise Ratlosigkeit bei Ross Antony, können die ZDF-Fernsehgarten-Zuschauer mit einem Gewinn von immerhin 3.000 Euro nach Hause gehen. Die Freude ist so groß, dass Sohnemann Vincent sogar weinen muss.

Am Ende können sich doch alle freuen: Ross Antony und Paul erspielen 3.000 Euro

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier* an!

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare