Otto Waalkes: Nachahmer machen ihn stolz

+
Otto Waalkes erzählt seine Witze gern auch mal öfter.

Frankfurt/Main - Otto Waalkes hat kein Problem damit, wenn sich Kollegen seine Ideen abschauen. Insgeheim fühlt er sich sogar geschmeichelt. Im Interview verriet er, ob auch er manchmal andere nachahmt.

Komiker Otto Waalkes stört es nicht, wenn Kollegen sich an ihm orientieren. “Man guckt sich von anderen etwas ab und findet dann irgendwann seinen eigenen Weg. Ist das verwerflich? Nein“, sagte der 63-Jährige der Frankfurter Rundschau (Dienstagausgabe). Er empfinde das viel eher als Kompliment. “Ich mache das, um ehrlich zu sein, andersrum doch genau so.“

Waalkes findet auch nichts Schlimmes daran, einen Witz mehrmals in ein Programm einzubauen. Solange sich jemand darüber freue, “ist es scheißegal“. In der Musik gebe es doch auch immer wiederkehrende Notenfolgen. “Wenn man sich über so etwas ärgert, kann man sich den ganzen Tag über alles Bekannte ärgern.“

Täuschend echt: Die Wachsfiguren der Stars

Täuschend echt: Die Wachsfiguren der Stars

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare