Schlagzeuger von OneRepublic wieder frei

+
Das Polizeifoto von Eddie Fisher nach seiner Festnahme.

Denver - Einen Tag nach seiner Festnahme wegen mutmaßlicher Körperverletzung ist der Schlagzeuger der US-Popband OneRepublic, Eddie Fisher, gegen Kaution freigelassen worden.

Der 38-Jährige erklärte sich am Mittwoch vor einem Richter in Denver für nicht schuldig. Er soll bei einem Streit mit seiner Freundin am Dienstag handgreiflich geworden sein. Fisher werden auch Sachbeschädigung und Ruhestörung vorgeworfen.

Polizeifotos von US-Stars

Polizeifotos von US-Stars

OneRepublic wurden mit Hits wie “Apologize“, “Stop and Stare“ und “Secrets“ bekannt. 2008 wurde die Band für einen Grammy nominiert.

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare