Obama als Aushilfstrainer für Schülermannschaft

+
Wie das Spiel von Trainer Obama endete, ist leider nicht bekannt.

Washington - Ob Barack Obama sich eine Karriere im Sport vorstellen kann? Der US-Präsident ist am Samstag als Aushilfstrainer für die Basketballmannschaft seiner Tochter Sasha eingesprungen.

Der eigentliche Trainer war bei dem Spiel verhindert. Die neunjährige Sasha konnte nicht mitspielen, da sie gemeinsam mit ihrer älteren Schwester Malia, ihrer Mutter und Freunden in Colorado im Skiurlaub war.

Der Präsident besucht des öfteren Sashas Spiele in einem Vorort im US-Staat Maryland. Wie das Spiel mit dem Aushilfstrainer Obama an der Seitenlinie ausging, wollten Berater des Präsidenten nicht verraten. Journalisten durften die Sporthalle nicht betreten.

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare