Film um Formel-1-Legende

Niki Lauda nahm Daniel Brühl seine Selbstzweifel

+
Niki Lauda nahm Daniel Brühl seine Selbstzweifel.

Berlin - Daniel Brühl haben in seiner Rolle als Niki Lauda Selbstzweifel geplagt. Der frühere Formel-1-Rennfahrer habe sie ihm aber genommen.

Formel-1-Legende Niki Lauda hat Schauspieler Daniel Brühl von Selbstzweifeln befreit. Der österreichische Ex-Rennfahrer habe ihm beigebracht, "darauf zu pfeifen, was die anderen sagen", sagte der 35-jährige Brühl der Illustrierten "Cover". Damit habe er die Ängste überwunden, Lauda in dem Film "Rush - Alles für den Sieg" zu spielen.

"Ich habe jahrelang auf so eine Rolle gewartet. Ein Traum. Und im nächsten Moment dachte ich: Verdammt, das kriege ich niemals hin. Ich wollte eigentlich absagen", sagte Brühl. Dies habe dann Lauda verhindert.

AFP

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare