Neues Kniegelenk für Liza Minnelli

+
Sängerin Liza Minnelli bekommt ein neues Kniegelenk.

New York - US-Sängerin und Schauspielerin Liza Minnelli muss unter's Messer. Die 63-Jährige bekommt demnächst ein neues Kniegelenk. Dadurch wird sie wohl die Verleihung der Grammys versäumen.

Schon nächste Woche stehe die Operation in einem New Yorker Krankenhaus an, weshalb die Künstlerin nicht zur Verleihung der US-Musikpreise Grammys am 31. Januar kommen könne, bestätigte ihr Sprecher dem US-Magazin “People“. Minnellis Album “Liza's at the Palace“ ist als bestes traditionelles Pop-Album nominiert. “Minnelli tanzt auf der Bühne seit sie ein Teenager ist. Jetzt ist sie 63. Es wird erwartet, dass sie sich vollkommen erholen wird“, sagte der Sprecher. Minnelli hatte bereits in der Vergangenheit mit Gesundheitsproblemen zu kämpfen. Nach einer lebensbedrohlichen Gehirnhautentzündung im Jahr 2000 war sie zeitweise an den Rollstuhl gefesselt. Sie hat schon Hüft- und Knieoperationen hinter sich.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare