Mega erfolgreich

DSDS (RTL): Drittplatzierte Linda Teodosiu ist heute ein Megastar im Ausland und kennt sogar Beyonce

DSDS ist die wohl populärste Castingshow Deutschlands. Doch nicht immer bringt ein Sieg den gewünschten Erfolg - Linda Teodosiu ist dafür ein gutes Beispiel. Die Sängerin wurde Drittplatzierte und ist heute mega erfolgreich.

Köln - „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) ist eine der deutschlandweit wohl bekanntesten Castingshows. Bereits seit 2002 sitzt Poptitan Dieter Bohlen (66) in der RTL-Jury und bewertet mehr oder minder talentierte Kandidaten. Trotz zahlreicher Fremdschäm-Momente - oder gerade deshalb - ist DSDS heute Kult und hat schon so manchen „Superstar" hervorgebracht.

Doch eine erfolgreiche Ex-DSDS-Teilnehmerin haben selbst Langzeit-Fans nicht mehr auf dem Schirm - Linda Teodosiu (28). Die 28-Jährige errang 2008 nur den dritten Platz, kennt heute aber Mega-Stars wie unter anderem Beyonce. Was die Sängerin seit ihrer Zeit bei RTL gemacht hat und welchen Star sie sonst noch kennt, erfahren Sie hier: DSDS (RTL): Drittplatzierte Linda Teodosiu ist heute ein Megastar im Ausland und kennt sogar Beyonce*.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Parkwood Entertainment/Handout & Instagram Lisa Tiodosiu

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare