Das Drama geht in eine neue Runde

„Die Bachelorette“ Gerda Lewis: Hat Sie Beziehung von Freundin zerstört? Insider plaudert Geheimnis aus

Gerda Lewis ist seit Tagen Gesprächsthema in den deutschen Medien. Die Ex-“Bachelorette“ hatte sich im Griechenland-Urlaub mit ihren Freundinnen verkracht und vor Kurzem auch von ihrem Freund getrennt. Nun kommen neue Details über Gerda Lewis‘ Vergangenheit ans Licht.

Kreta, Griechenland - Es hört einfach nicht auf - Seit einer Woche nunmehr schon ist der Streit von Ex-“Bachelorette“ Gerda Lewis (27) und ihren ehemaligen Freundinnen Kristina, Larissa, Nina und Doreen in den deutschen Medien präsent. Stetig kommen neue Details über die 27-Jährige und ihre Vergangenheit ans Licht. Mag man den vier Freundinnen Glauben schenken, so ist Gerda Lewis „ein Psychopath und komplett schizophren“.

Doch damit nicht genug: Eine weitere Ex-Freundin von Gerda Lewis packt jetzt über sie aus und enthüllt Schockierendes. Um was es sich dabei handelt und warum Gerda Lewis die Beziehung einer Freundin zerstört haben könnte, können Sie hier nachlesen: „Die Bachelorette“ Gerda Lewis: Hat Sie Beziehung von Freundin zerstört? Insider plaudert Geheimnis aus*.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Arya Shirazi/TVNOW/RTL & Screenshots Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare