Nächste Eskalationsstufe

Nach Namensstreit zwischen Michael Wendler und Claudia Norberg - nun platzt Tochter Adeline der Kragen

Der Konflikt zwischen Michael Wendler, Laura Norberg und Claudia Norberg geht in eine neue Runde - Nun schaltet sich auch Tochter Adeline ein und äußert sich zu der familiären Situation.

Cape Coral, Florida - Schlagersänger Michael Wendler (48) und Laura Norberg (19) sind seit dem 19. Juni offiziell verheiratet. Die Verkündung der Hochzeit schlug riesige Wellen, sorgte jedoch nicht allerorts für Freude. Nachdem der Namenskonflikt zwischen Claudia Norberg (49) und dem frisch vermählten Paar in den vergangenen Tagen bereits in dem ein oder anderen Höhepunkt gipfelte, äußerte sich nun auch Tochter Adeline Norberg (17) zu der familiären Situation.

Dabei platzte der 17-Jährigen offensichtlich der Kragen. Was genau passiert ist und wie das Statement des Wendler-Sprösslings aussieht, erfahren Sie hier: Nach Namensstreit zwischen Michael Wendler und Claudia Norberg - nun platzt Tochter Adeline der Kragen*.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare