Urlaubsgrüße aus der Türkei

RTL-Moderatorin Nazan Eckes mit Wow-Ausschnitt - Urlaubsfoto lässt tief blicken

+
Nazan Eckes erfreut ihre Fans derzeit gerne mit freizügigen Fotos. 

Nazan Eckes urlaubt gerade in der Türkei und erfreut ihre Follower häufig mit heißen Strandfotos. Doch bei ihrem aktuellen Post interessieren sich die User für unerwartete Details. 

Kas/Türkei - Mit Sonnenbrille und in gewohnt freizügigem Outfit steht sie da und lässt sich die Sonne auf die ohnehin schon zart gebräunte Haut scheinen: Nazan Eckes scheint ihren Türkei-Urlaub in vollen Zügen zu genießen, wie sie immer wieder auf Instagram zeigt. Doch ihr neuester Post hat gerade eine „haarige“ Diskussion ausgelöst, während manche ihn sogar gruselig finden. Doch wie kann das sein?

Nazan Eckes: Locken-Alarm bei der Moderatorin

„So sehen meine Haare übrigens aus, wenn sie nicht geföhnt und gestylt sind. Wilder Locken-Alarm“, kommentiert Nazan ihren neuen Post. Doch ihre Fans sind begeistert von Nazans - wie sie es nennen - „Mega Mähne“, die sie auch gerne mal „durchwuscheln“ würden. Deren Meinung nach würde ihr der Locken-Alarm nämlich richtig gut stehen. „Ich finde deine Haare wunderschön“, heißt es weiter und die Fans ermuntern Nazan, ihren Haaren „freien Lauf“ zu lassen. Doch nicht nur ihre Haare, sondern die ganze Nazan gefällt ihre Fans.  „Du bist so hübsch“, freuen sich die Follower über den Post der Moderatorin und halten sie für „eine der attraktivsten Frauen im deutschen TV“. „Traumfrau... unerreichbar“, meinen andere.

Nazan Eckes überrascht ihre Fans mit neuem Look

Zum Teil sind ihre Anhänger aber auch ganz erstaunt vom neuen Look der 43-Jährigen. „Alter Falter, Nazan, so erkennt man dich ja gar nicht“, wundern sie sich, sehen den Grund für die vermeintliche Veränderung allerdings nicht nur in Nazans Lockenpracht. „Irgendwas hat Let‘s Dance mit dir gemacht“, wird stattdessen gemutmaßt. Mit dieser Annahme sind sie auch nicht alleine. So wird zum Beispiel schon seit längerem diskutiert, wie sehr sich Nazans Körper seit ihrer Teilnahme an der RTL-Tanzshow verändert hat. Dort hat es die Moderatorin dank ihres harten Trainings nämlich sogar geschafft, sich bis ins Halbfinale vorzukämpfen und sorgte nicht nur mit ihren heißen Performances, sondern auch wegen ihrer heißen Kleider für ordentlich Wirbel. 

Nazans heißer Urlaubspost: User von Details abgelenkt

Und auch bei ihrem aktuellen Instagram-Post interessieren sich die Fans nicht nur dafür, was Nazan auf ihrem Kopf, sondern auch auf ihrem Körper trägt. „Wo hast du dein Strandkleid her?“, wollen die User wissen. 

Und obwohl der Ausschnitt ihrer erdfarbenen Tunika schon einiges Preis gibt und recht tief blicken lässt, wandern die Blicke mancher User sogar noch tiefer: „Traumhaft schöne gepflegte Hände“, loben sie. 

Diese Meinung teilt ein anderer User offenbar aber nicht: „Tolles Bild, aber die rechte Hand macht mir Sorgen“, schreibt er. „Was ist mit deiner Hand?“, fragt auch ein anderer User ganz besorgt. Tatsächlich treten dort die Adern vergleichsweise stark hervor. „Sieht fast gruselig aus“, kommentieren Nazans Fans entsetzt. 

Die Erklärung, was es mit den Händen der doch eigentlich so wunderschönen Moderatorin auf sich haben könnte, liefert ein anderer User allerdings gleich hinterher: „Das ist Blut in den Adern, weil die Hand nach unten zeigt“, meint er zu wissen. Ihn scheint das auch nicht wirklich zu stören: „Und wenn, ist doch sch***egal“, schreibt er weiter. 

„Wie lange machst du noch Urlaub, Nazan?“

Doch es scheint noch etwas zu geben, das die User kümmert. So fragen sie ein wenig überrascht und bespaßt, wie lange Nazan denn noch Urlaub habe und stellen augenzwinkernd fest: „Du bist aber jetzt gefühlt schon zwei Monate in der Türkei“. Tatsächlich finden sich auf ihrem Instagram-Account bereits einige Urlaubsposts sowie unzählige sexy Strandbilder.  Die ehemalige „Let‘s Dance“-Kandidatin scheint sich also wirklich gut zu erholen - und dementsprechend ihre Haare auch mal Haare sein zu lassen. 

Doch nicht nur Nazan Eckes, auch Boris Becker urlaubt gerade und wurde dabei mal wieder Händchen haltend gesichtet. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare