So purzelten die Pfunde

Nach Geburt: Shakira hatte Angst um ihre Figur

+
Sängerin Shakira mit ihrem Sohn Milan.

Pop-Sängerin Shakira hat sich nach der Geburt ihres Sohnes im vergangenen Jahr zunächst Sorgen um ihre Figur gemacht. Wie sie es dennoch geschafft hat, wieder ihr vorheriges Gewicht zu erreichen, erzählt sie im Interview.

„Der erste Blick in den Spiegel nach der Geburt war ein Schock“, sagte Shakira dem Frauen-Lifestyle-Magazin „Women's Health“ (Juni-Ausgabe). „Man fragt sich, ob es überhaupt möglich ist, jemals wieder so auszusehen wie früher.“ Sie habe mit der Tanz-Aerobic-Technik „Zumba“ wieder Gewicht verloren.

Auch Basketball, Tennis und Inlineskaten habe sie ausprobiert. „Bei solchen Sportarten merkt man vor lauter Konzentration gar nicht, wie sehr man sich auspowert“, erzählte die kolumbianische Musikerin. Söhnchen Milan war im Januar 2013 zur Welt gekommen. Vater ist der spanische Fußball-Star Gerard Piqué (27) vom FC Barcelona.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare