Oma überfordert: Müssen Jackos Kinder ins Heim?

+
Michael Jacksons Kinder Paris, Prince Michael und Blanket: Müssen die Jacko-Kids jetzt ins Heim?

Los Angeles - Katherine Jackson wird mit den acht Enkeln, um die sie sich derzeit kümmert, nicht mehr fertig. Jetzt könnte sie das Sorgerecht für Michael Jacksons Kinder verlieren. Müssen die Jacko-Kids ins Heim?

Großmutter Katherine Jackson (79) beherbergt derzeit acht Enkelkinder unter ihrem Dach. Wie Bunte.de berichtet, droht nun das Jugendamt damit, ihr das Sorgerecht für Prince Michael (12), Paris (11) und Blanket (7) zu entziehen. 

Nach Angaben der Zeitung „News of the World“ herrscht im Jackson-Haus das Chaos. „Für Katherine ist dieser Zustand belastend“, berichtet eine Quelle aus dem Umkreis der Familie: „Die acht Kinder unter einem Dach sind eine echte Bürde für sie.“ Neben Michaels Sprösslingen Prince Michael, Paris und Blanket kümmmert sich die 79-Jährige momentan noch um fünf weitere Kinder: Genevieve (20), Randy Jr. (17), Jaafar (13), Jermajesty (9) und Donte (11) sind die Kinder von Michaels Brüdern Jermaine (55) und Randy (48). Sie leben gemeinsam mit ihrer Mutter Alejandra Oaziaza ebenfalls in der Jackson-Villa in Los Angeles.

Die Beerdigung des King of Pop

Die Beerdigung von Michael Jackson auf dem Forest-Lawn-Friedhof

Bei einer derart großen Rasselbande verwundert es nicht, dass der Großmutter der ganze Trubel allmählich zu viel wird. Die Kinder geraten außer Kontrolel, stellen allen möglichen Unsinn an. So soll der  13-jährige Jafaar im Internet einen Elektroschocker bestellt und seinen Cousin Blanket mit der Waffe bedroht haben. 

Nach diesem Vorfall konnte das Jugendamt von Los Angeles nicht wegschauen. "Die Behörde bat Katherine, die Zahl der von ihr betreuten Kinder zu reduzieren“, sagte ein Freund der Familie zur „News of the World“. Passiert ist bisher noch nichts. „Jetzt war das Jugendamt erneut da und fand genügend Gründe, alle Kinder in seine Obhut zu nehmen“, berichtet der Bekannte weiter.

Müssen Jackos Kinder jetzt tatsächlich ins Heim? Für die Kids wäre es ein weiterer schwerer Schlag - denn dann würden sie ein weiteres Mal ein gesichertes Zuhause mit festen Bezugspersonen verlieren. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare