Mischa Barton bereut nichts

+
Mischa Barton bereut ihre Abstürze nicht.

Los Angeles - Mischa Barton (26), britisch-irische Schauspielerin, bereut Skandale und Abstürze nicht. Sie sieht ihre Erfahrungen sogar als Vorteil.

„Ich wünschte, ich wäre damals besser auf die Berühmtheit vorbereitet gewesen. Aber ich bereue nichts! Das bringt doch nichts“, sagte sie der „Bild“-Zeitung. „Aber ohne meine Erfahrungen wäre ich nicht der Mensch, der ich heute bin.“

Über die Gründe ihrer Alkohol-Skandale sagte sie: „Wenn du 24 Stunden am Tag beobachtet wirst, kannst du nicht normal leben. So ist das Leben in Hollywood. Paparazzi sind immer da. Immer. Sie attackieren deine Psyche. Da kommt keiner heil wieder raus. Es war eine Flucht.“ Mischa Barton war von 2003 bis 2006 in der Erfolgsserie „O.C., California“ zu sehen.

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare