McCartneys Sohn James spielt im Cavern Club

+
Paul McCartney's Sohn James (l.), hier mit Jade Nazareth, darf im gleichen Club wie sein Vater auftreten.

Liverpool - Der legendäre Cavern Club wird immer mit dem Namen der Beatles in Verbindung gebracht. Jetzt darf McCartneys Sohn James im ehrwürdigen Club mit seiner Band auftreten.

Paul McCartneys Sohn James (34) gibt ein Konzert im legendären Liverpooler Cavern Club - der wie kein anderer mit dem Namen seines Vaters und den Beatles verbunden ist. Der Auftritt ist Teil einer Tour des Musikers, der einige eigene Platten herausgebracht sowie an Aufnahmen seines Vaters mitgearbeitet hat.

Die Beatles - ein Mythos

Die Beatles - ein Mythos

Die Beatles traten vor allem Anfang der 1960er Jahre regelmäßig im Cavern-Kellergewölbe auf, insgesamt brachten sie es auf rund 300 Shows. Der Original-Club wurde 1973 geschlossen. Später wurde er wenige Häuser weiter neu eröffnet. Beim Bau wurden Backsteine aus dem alten Haus verwendet. Das Konzert findet am 3. April statt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare