Oscar-Preisträger verrät

Darum hat Matthew McConaughey so spät geheiratet

+
Camila Alves musste Matthew McConaughey zur Ehe anstupsen.

Los Angeles - Oscar-Preisträger Matthew McConaughey hat es sich mit dem Heiraten nicht leicht gemacht. Warum der Schauspieler so lange gezögert hat:

„Ich wollte es auch wirklich wollen“, sagte er dem US-Magazin „GQ“ (November-Ausgabe). „Ich wollte nicht, dass die Ehe der Bestimmungsort ist. Der Spaß kommt doch daher, weil wir zusammen das Abenteuer erleben.“

Im Jahr 2012 hatte McConaughey (44, „Dallas Buyers Club“) seine langjährige Lebensgefährtin Camila Alves zum Altar geführt. Sie hatte ihn auch ordentlich angestupst: „Sie sagte immer: „Los, großer Junge, Mr.Locker-Wir-entscheiden-wenn-wir-uns-entscheiden. Jetzt komm' mal in die Gänge“.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare