Lindsay Lohan: Verkürzter Entzug?

+
Lindsay Lohan soll vorzeitig aus der Entzugsklinik entlassen werden.

Los Angeles - Der gerichtlich angeordnete Aufenthalt von US-Schauspielerin Lindsay Lohan in einer Entzugsklinik könnte schon früher enden als geplant. Die Details:

Eine Entscheidung über eine mögliche vorzeitige Entlassung werde nach einer für Mittwoch geplanten Anhörung erwartet, teilte Gerichtssprecher Allan Parachini am Dienstag mit.

Drogen und Aklohol: Süchtige Filmstars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Lohan befindet sich seit Anfang August nach einem Gerichtsbeschluss in einer Entzugsklinik, nachdem ihr der Rest einer 90-tägigen Freiheitsstrafe im Zusammenhang mit Drogendelikten im Jahr 2007 erlassen worden war. Zuvor hatte die 24-Jährige zwei Wochen im Gefängnis verbracht.

DAPD

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare