Lindsay Lohan aus Hausarrest entlassen

+
Hausarrest erfolgreich "abgesesen": Lindsay Lohan.

Los Angeles - Nach 35 Tagen Hausarrest ist die US-Schauspielerin Lindsay Lohan seit Mittwoch wieder auf freiem Fuß. Jetzt muss der Star allerdings noch eine Menge an Stunden gemeinnütziger Arbeit leisten.

Wegen der Verletzung ihrer Bewährungsauflagen war sie im Mai zu einer viermonatigen Haftstrafe verurteilt worden. Das Strafmaß wurde später abgemildert.

Lohan muss nun noch 480 Stunden gemeinnütziger Arbeit leisten und ein Verhaltenstraining absolvieren.

In der vergangenen Woche hatte ein Richter Lohan gerügt, weil sie während ihres Hausarrests Partys in ihrem Anwesen in Venice veranstaltet hatte. Gegen ihre Bewährungsauflagen habe die 24-Jährige damit jedoch nicht verstoßen.

dapd

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare