„Frech und respektlos“

Let‘s Dance: Senna Gammour reagiert stinksauer nach Kritik von Joachim Llambi

Joachim Llambi zeigt eine eins hoch, Senna Gammour schaut emotionslos (Fotomontage)
+
Let‘s Dance: Senna Gammour stinksauer nach Kritik von Joachim Llambi (Fotomontage)

Die Stimmung zwischen Let‘s Dance-Kandidatin Senna Gammour und Joachim Llambi bleibt angespannt. Nach einem fiesen Spruch vom Juror schlägt die Monrose-Sängerin zurück.

Köln - Sennar Gammour (41) und Let‘s Dance-Juror Joachim Llambi (56) - das kann nicht gut gehen. Das bewiesen die zwei Streithähne am 26. Februar bei der Eröffnungsshow. Schon in Folge eins legt sich Juror Joachim Llambi mit seinen fiesen Sprüchen mit der Kandidatin an. *Extratipp.com berichtet.

Senna Gammour tanzt mit Robert Beitsch um den Let‘s Dance Titel

Bei „Lets Dance“ 2021 war der Zoff offensichtlich vorprogrammiert. Denn bereits in Vergangenheit lästerte die Buch-Autorin ordentlich über den Tänzer ab. Seine Kritiken gegen Kandidaten empfand sie schon vor ihrer Teilnahme als respektlos und frech. „Ich würde mich mit diesem – wie heißt der Schreihals in der Jury? Joachim Llambi... Ich glaube, ich würde mich mit dem anlegen“, donnerte Senna bei einem Promiflash-Interview 2016 drauf los. Gesagt, getan. Vier Jahre später wurden ihre Worte bei „Let‘s Dance* zur Realität.

Auch interessant: Das sind die bisherigen Gewinner der Tanzshow*

Let‘s Dance: Sennar Gammour lästert vor Show über Joachim Llambi

Für ihre Schlagfertigkeit verdient die Monrose-Sängerin mindestens zehn Punkte. Tänzerisch läuft ihre Let‘s Dance Teilnahme bisher nur durchwachsen. Elf Punkte ertanzte sich die Brünette zusammen mit Profitänzer Robert Beitsch an ihrer Seite. Somit befindet sich die Sängerin aktuell nur im unterem Mittelfeld der Rangfolge. Besonders Kult-Let‘s-Dance-Juror Joachim Llambi* kritisierte sie scharf.

Let‘s Dance: Joachim Llambi disst Senna Gammour - Sie reagiert stinksauer

Senna sei eine „Sabrina Setlur 2.0“ verspottet der 56-Jährige sie junge Frau nach ihrer Performance. Kein ungewöhlich fieser Spruch vom TV-Star. Schließlich sind Fans auch noch Schlimmeres von ihm gewohnt. Doch wie bereits erwartet, fasst Senna Gammour seine Kritik ziemlich persönlich auf.

Auch interessant: Alle Kandidaten im Überblick*

„Ich bin Senna Gammour, merk dir meinen Namen!“, fordert die Influencerin schon fast drohend in ihrer Instagram-Story. Seine Kommentare haben die Sängerin verletzt. Das sei einfach respektlos gewesen. „Ich habe auch gar nicht mehr den Nerv, irgendjemanden irgendwie zu ändern. Entweder du magst mich, oder du magst mich nicht.“

Ob Senna den strengen Llambi doch noch überzeugen kann? Das sehen die TV-Zuschauer am 5. März 2021 um 20.15 Uhr auf RTL oder auf TVNOW.

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare