„Was für Kurven“ 

Lena Gercke postet neues Bikini-Bild - ihre Fans rasten aus 

Lena Gercke versorgt ihre Fans regelmäßig mit Bikinibildern aus ihrem Traumurlaub in Thailand. Das heißeste Foto hat sie sich offenbar bis zum Schluss aufgehoben - zur großen Freude ihrer Fans. 

Bangkok/München - Aus ihrem Traumurlaub im thailändischen Koh Lanta schickte Lena Gercke ihren Fans regelmäßig Urlaubsgrüße. Top gestylt zeigte sich die Moderatorin in wechselnder Bademode. Das heißeste Bikinifoto scheint sie sich allerdings bis zum Schluss aufgehoben zu haben: „Missing the sunsets“, schrieb die 30-jährige Moderatorin unter einen neuen Post, der sie im knappen schwarzen Bikini bei Sonnenuntergang am Strand zeigt. 

Missing these sunsets and this girl ❤️ @marlies.pia

Ein Beitrag geteilt von Lena Gercke (@lenagercke) am

Meistgelesen: Lena Gercke zeigt sich komplett hüllenlos! Die Fans haben nur eine Frage, wie extratipp.com* berichtet.

Ein Foto, das viele Fans der Moderatorin in helle Aufregung versetzt. „Wow, was für Kurven“, begeistert sich ein Follower. „So schön“, lobt ein anderer. „Toller Hintern“, geht ein weiterer Fan ins Detail. 

Fast nackt posiert sie nur im Bikini am Stand. Prädikat: Mega hot! Wir zeigen euch die Aufnahme im Video.

Lena Gercke bekommt Preis verliehen

Auch zurück in Deutschland hat Lena Gercke Grund zur Freude. Die 30-Jährige wurde mit dem diesjährigen Radio Regenbogen Awards als Medienfrau des Jahres ausgezeichnet. Sie erhielt den undotierten Preise des privaten Radiosenders aus Baden-Württemberg am Freitagabend bei der Verleihung im Europa-Park in Rust bei Freiburg. Gercke habe es zwölf Jahre nach ihrem Sieg in der ersten Staffel der Castingshow „Germany's Next Topmodel“ als Fernsehmoderatorin in die erste Reihe geschafft, teilte der Sender mit.

Mehr von Lena Gercke aus Thailand lesen Sie hier: Detail an Badeanzug-Foto verwirrt Fans 

Bikini-Schönheit posiert lasziv am Strand - was dann passiert, belustigt laut tz.de* seit Wochen das Netz

dpa, es

*extratipp.com und tz.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Gercke Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare