Lederjacke für den Mann sollte nicht mehr zu punkig sein

+
Ohne Nieten und Badges: Männer-Lederjacken machen in diesem Herbst nicht mehr auf Punk. Foto: Oliver Killig

Bei Herbstwetter werden Lederjacken für Männer zum Muss. Die coolen Kutten sollten in diesem Herbst aber nicht zu abgenutzt aussehen. Das lässt auch Kombinationsmöglichkeiten mit anderen bequemen Klamotten zu.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Das Luxus-Segment der Modeindustrie ist oft Vorreiter für Trends, die sich dann überall durchsetzen. Im Herbst sind hier für die Männer in diesem Bereich Lederjacken angesagt, die nicht zu punkig wirken.

Das berichtet die Fachzeitschrift "Textilwirtschaft" (Ausgabe 38/2015) aus dem Handel. Dazu passten als "kongeniale Partner" ebenfalls gemütlichere und weiche Kleidungsstücke: Jogginghosen, Longsleeve und Sneaker.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare