Streit um Familiennamen 

Doch nicht Norberg? Laura Müller ändert erneut ihren Nachnamen - was dahinter steckt

Michael Wendler und Laura Müller sind frisch verheiratet - und tragen beide den Nachnamen von Michael Wendlers Ex-Frau. 
+
Michael Wendler und Laura Müller sind frisch verheiratet - und tragen beide den Nachnamen von Michael Wendlers Ex-Frau. 

Michael Wendler und Laura Müller sind frisch verheiratet - und tragen den Nachnamen von Ex-Frau Claudia Norberg. Warum Laura davon jetzt genug hat. 

Michael Wendler und seine Laura haben am 19. Juni 2020 standesamtlich im US-Bundesstaat Florida geheiratet. Zwar hat die Influencerin den Nachnamen ihres Ehemannes - der bürgerlich Norberg heißt - angenommen. Nun gibt es aber doch wieder eine Änderung, berichtet RUHR24.de.*

Denn inzwischen hat die Influencerin ihren Nachnamen wieder geändert - zumindest in der Öffentlichkeit. A uf Instagram heißt die neue Wendler-Frau nun wieder Laura Sophie Müller.* Aber woher kommt der plötzliche Sinneswandel?

Im Interview mit RTL erklärte die Influencerin, dass sie auf Social Media mit ihrem Mädchennamen inzwischen zur Marke geworden sei. "Öffentlich werde ich immer Laura Müller sein", stellte die 19-Jährige klar. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare