Lady Gaga wird in Malaysia zensiert

+
Lady Gaga

Kuala Lumpur - Malaysische Radiosender zensieren Lady Gagas Hit "Born This Way" - es geht um eine Textzeile, die zu Toleranz aufruft.

Grund ist eine Zeile in dem Titel, in dem die Sängerin erklärt, dass es keine Rolle spiele, ob ein Mensch heterosexuell, schwul, lesbisch oder bisexuell sei. Die Radiosender haben die Zeile durch nicht genau zu verstehende Worte ersetzt.

AMP Radio Networks, Betreiber von mehreren privaten Radiosendern in Malaysia, erklärte, die Regierung habe Beschränkungen für Titel erlassen, die gegen den guten Geschmack verstießen oder beleidigend für die Öffentlichkeit seien. Man habe aus Vorsicht gehandelt, weil Lady Gagas Liedzeile als anstößig wahrgenommen werden könnte. Kritik kam von Schwulenaktivisten, die forderten, die Medien dürften Minderheiten nicht ausschließen.

dapd

Nackte Haut und Pop: Die heißesten Fotos

Nackte Haut bei Popstars

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare