Lady Gaga: Kokain-Geständnis

+
Lady Gaga

New York - Lady Gaga hat zugegeben, dass sie "ein paar Mal pro Jahr" Kokain nimmt, will aber nach eigener Aussage Drogenmissbrauch nicht verherrlichen.

“Ich werde nicht lügen. Es ist gelegentlich. Und wenn ich sage gelegentlich, dann meine ich ein paar Mal pro Jahr“, sagte die exzentrische Sängerin dem US-Magazin “Vanity Fair“. Sie habe auch andere Drogen genommen, habe aber höllische Angst vor Heroin. Jahrelang habe sie unter ihrem Drogenmissbrauch gelitten und wolle das keineswegs verherrlichen.

“Ich will nicht, dass meine Fans dem nacheifern“, betonte die 24-jährige New Yorkerin, die mit bürgerlichem Namen Stefani Germanotta heißt.

dpa

Lady Gaga: sexy und verrucht

Lady Gaga: sexy und verrucht

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare