Lady Gaga: Hilfe für Japan

+
Lady Gaga sammelt Geld für Japan

New York - Lady Gaga sammelt für Japan. Der Popstar mit den meisten Twitter-Followern hat sich ein Geschäftsmodell überlegt, um möglichst schnell möglichst viel Geld zusammen zu bekommen.

Lesen Sie dazu auch:

Lady Gaga ist Twitter-Königin

Eine Doppeldröhnung Lady Gaga

Die exzentrische Pop-Sängerin Lady Gaga (24) hat ein Armband entworfen, das den Opfern der Erdbeben- und Tsunami- Katastrophe in Japan zu Gute kommen soll. Auf dem rot-weißen Band steht auf Englisch und Japanisch “Wir beten für Japan“, wie sie per Twitter bekannt gab. Auch ihr eigenes Trademark ist auf dem Band zu sehen: eine Kralle. Es kostet fünf Dollar (3,50 Euro), die der Japan- Hilfe zufließen werden. Käufer werden allerdings gebeten, mehr zu spenden, wenn sie möchten. Das Band scheint ein voller Erfolg zu sein: In kürzester Zeit hat die New Yorkerin bereits 250,000 Dollar gesammelt.

dpa/pe

Lady Gaga: sexy und verrucht

Bilder

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare