Interessante Theorie

Kurios: Warum Harfouch kein Fleisch isst

+
Corinna Harfouch

Berlin - Vielen Vegetariern ist die Massentierhaltung ein Dorn im Auge. Deshalb verzichten sie auf Fleisch. TV-Star Harfouch hat eine ganz andere Begründung.

Schauspielerin Corinna Harfouch (59, „Der Untergang“) ist aus einem ungewöhnlichen Grund Vegetarierin geworden. „Weil ich so verzweifelt war über meinen Jähzorn und gehört hatte, dass Fleisch aggressiv macht“, sagte sie im Interview mit dem Magazin der „Süddeutschen Zeitung“ (Freitag). Sie habe ihre Aggressionen immer bekämpft und habe sich entschlossen, auf Fleisch zu verzichten. Es gibt Anhänger der Theorie, dass Fleisch aggressives Verhalten verursache - wissenschaftlich belegt ist das allerdings nicht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare