Engagement für Entwicklungspolitik

Königin Máxima mit deutschem Preis geehrt

+
Königin Máxima erhält den Deutschen Medienpreis für ihr Engagement für die internationale Entwicklungspolitik.

Baden-Baden - Die niederländische Königin Máxima wird mit dem Deutschen Medienpreis geehrt. Die Auszeichnung erhält sie für ihr Engagement für die internationale Entwicklungspolitik.

Die niederländische Königin Máxima (42) erhält den diesjährigen Deutschen Medienpreis. Wie das Unternehmen Media Control am Donnerstag in Baden-Baden mitteilte, wird sie mit der undotierten Auszeichnung als Anwältin für ein wichtiges Thema der internationalen Entwicklungspolitik gewürdigt: Die ausgebildete Wirtschaftswissenschaftlerin und ehemalige Finanzmanagerin wirke seit Jahren „beharrlich dafür, den Ärmsten der Armen, aber auch Kleinstunternehmen in Entwicklungsländern, Zugang zu sogenannten "Mini-Krediten" zu eröffnen“. Spätestens seit der Amtseinführung ihres Mannes als König der Niederlande sei die gebürtige Argentinierin eine der meistbeachteten Persönlichkeiten Europas geworden.

Königlicher Eid: Europas Königskinder feiern König Willem-Alexander

Königlicher Eid: Europas Königskinder feiern Willem-Alexander

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare