Laut Forbes-Liste

Kendall Jenner flirtet offen auf Instagram: Macht sie nun ihre Beziehung öffentlich?

+
Kendall Jenners geheime Nacktfotos wurden offenbar im Internet veröffentlicht.

Um ihren Beziehungsstatus macht Topmodel Kendall Jenner gerne ein Geheimnis. Nun flirtete die Halbschwester von Kim Kardashian offen auf Instagram.

Update vom 5. Februar 2019: Für die italienische Vogue hat Topmodel Kendall Jenner alle Hüllen fallen lassen und präsentiert sich in aufreizenden Posen, wie Gott sie schuf.

Kendall Jenner flirtet offen auf Instagram: Macht sie nun ihre Beziehung öffentlich?

Update vom 22. Januar 2019: Die Gerüchte um eine Beziehung von Supermodel Kendall Jenner und Basketballer Ben Simmons (22) halten sich seit Monaten hartnäckig. Bereits im Sommer vergangenen Jahres tauchte eine Videoaufnahme von Halbschwester Khloé Kardashian auf, die bei ihrer „4th of July“-Party entstanden ist. Im Hintergrund deutlich zu erkennen: Kendall und Ben. 

Nun flirtete das Paar auch ganz offen auf Instagram. Als die 23-Jährige kürzlich Videos von einem Unterwäsche-Shooting auf Instagram postete, konnte sich Ben Simmons einen Kommentar dazu nicht verkneifen. „Come here ...“ (übersetzt: „Komm her“) schrieb er unter das Foto. Kendall reagierte darauf mit Emojis von einem rauchenden Rennwagen. Nimmt das Liebes-Outing der beiden nun endlich Fahrt auf?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

i do my own stunts

Ein Beitrag geteilt von Kendall (@kendalljenner) am

Im Bikini im Schnee: Kourtney Kardashian kopiert Kendall-Foto

Update vom 3. Januar 2019: Nachdem sich Kendall Jenner (23) leicht bekleidet im Schnee präsentierte, zieht nun auch ihre Halbschwester Kourtney Kardashian (39) nach. Im frostigen Aspen in Colorado posiert der Reality-TV-Star freizügig für die Kamera. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Copied Kendall.

Ein Beitrag geteilt von Kourtney Kardashian (@kourtneykardash) am

Zumindest an den Füßen dürfte Kourtney Kardashian dabei nicht gefroren haben. Denn die waren in kuschlige Winterstiefel verpackt. Ob die dicke Winterjacke ausgereicht hat, um Kourtney‘s restlichen Körper warmzuhalten, ist fraglich. Aber für einen heißen Schnappschuss muss eben auch Kourtney Kardashian ab und zu die Zähne zusammenbeißen. Ihre Fans belohnten sie dafür immerhin mit über 4,4 Millionen Likes auf Instagram. Halbschwester Kendall Jenner kann sie damit aber dennoch nicht das Wasser reichen: Ihr Bikinibild gefällt über 7,4 Millionen Instagram-Nutzern. 

 Update vom 1. Januar 2019: Seit 2016 ist Kendall Jenner ein Victoria‘s Secret Engel. Das heißt: Wenig Kleidung gehört quasi zu ihrem Beruf dazu - und bei diesem Körper kann sie das auch ohne Probleme tragen. Mit einem neuen Instagram-Post dürfte sie jetzt dennoch ihren männlichen Fans eine besondere Freude bereitet haben. 

Nur in einen rosafarbenen Triangel-Bikini ist sie gehüllt. Ok, nicht nur, denn sie trägt noch eine dicke Fellmütze, Sonnenbrille und dicke Moonboots, da sie irgendwo in einer verschneiten Landschaft steht. Da ist ihr Kommentar „fuck it‘s cold“ (Deutsch: „Scheiße, ist das kalt!“) nur zu verständlich. Aber wie heißt es bei Models so schön: Wer schön sein will, oder gute Fotos haben möchte, der muss eben etwas leiden. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

fuck it’s cold

Ein Beitrag geteilt von Kendall (@kendalljenner) am

Lange frieren musste sie aber bestimmt nicht, denn wir sind uns fast sicher, dass bei einer Jenner ein flauschiger Mantel und ein prasselndes Feuer nicht weit sind. 

Kendall Jenner ist das bestbezahlte Model der Welt 

Update vom 15. Dezember 2018: Kendall Jenner ist nach Schätzungen des „Forbes“-Magazins mit großem Abstand bestbezahltes Model der Welt. Die 23-jährige Vorjahressiegerin verdiente in den zwölf Monaten bis Juni 2018 demnach geschätzte 22,5 Millionen US-Dollar mit Engagements unter anderem bei Estee Lauder, Adidas und Calvin Klein. „Beinahe erreichte die Zahl ihrer Millionen die ihres Alters“, schreibt „Forbes“ dazu. Kendall Jenner ist die Halbschwester von TV-Sternchen Kim Kardashian (38).

Mit deutlichem Abstand listet „Forbes“ die Amerikanerin Karlie Kloss auf Platz zwei. Die 26-Jährige verdiente demnach 13 Millionen Dollar mit Deals etwa mit Swarovski. Auf Platz drei: Chrissy Teigen (33 Jahre, 11,5 Millionen). Die Amerikanerin verdiente neben dem Modeln auch mit Küchenartikeln, einem Kochbuch und TV-Moderationen. Mit derselben Summe ebenfalls Dritte: die Britin Rosie Huntington-Whiteley (31). Noch zweistellig: Die Britin Cara Delevingne (26) und Gisele Bündchen aus Brasilien (38) mit jeweils 10 Millionen auf Platz 5.

„Forbes“ schätzt nach eigenen Angaben die Vorsteuereinnahmen aus Kosmetik-, Parfüm- und anderen Verträgen und zieht dazu Interviews mit Managern, Agenten, Markenvertretern und Branchenexperten heran.

Fotos geleakt! Kendall Jenner komplett hüllenlos im Netz - Ein Bild sorgt für besonderen Spott

Unser Artikel vom 14. September 2018:

Los Angeles - Kendall Jenner (22) ist eines der begehrtesten Models der Welt. Als Mitglied des Kardashian-Clans steht sie rund um die Uhr im Rampenlicht. Im Jahr 2015 erhielt sie sogar den „Ritterschlag“ der Modelwelt und durfte bei der Fashion-Show der berühmten Unterwäsche-Marke „Victoria‘s Secret“ über den Catwalk schreiten. Kendall Jenner ist es also gewohnt, sich freizügig zu zeigen und präsentiert auch selbst fast hüllenlose Bilder von sich, wie in diesem Instagram-Post:

Kendall Jenners Nacktbilder geleakt

Allerdings dürfte sich das Model über die Veröffentlichung ihrer freizügigen Bilder des Starfotografen Russel James nicht wirklich freuen. Denn TMZ berichtet, dass James, der schon einige „Victoria‘s Secret“-Models vor der Linse hatte, Kendall Jenner für eine neu überarbeitete Special-Edition seines 2014 erschienen Bildbands „Angels“ abgelichtet hat. Diese bislang streng geheimen Fotos wurden jetzt offenbar geleakt und gelangten ungewollt an die Öffentlichkeit. Die Bilder sollen laut dem Bericht von Hackern gestohlen worden sein. Das Pikante daran: Die Bilder sollen das 22-jährige Model komplett hüllenlos zeigen. 

Kendall Jenner nackt: Internet-User machen sich lustig

Auf den geleakten Nacktbildern soll die zweitjüngste Kardashian-Schwester unter anderem in einem Pool zu sehen sein, teilweise reitet sie hüllenlos auf einem Pferd oder klettert einen Baum hoch. 

Ein Bild erregte besonders die Aufmerksamkeit der Netzgemeinde: Auf dem Foto ist Kendall Jenner zu sehen, wie sie unbekleidet am Strand entlang läuft. Sofort wurden auf Twitter Stimmen laut, die Kendall Jenners Körper mit dem ihres Vaters, dem früheren Athleten Bruce Jenner (heute Caitlyn Jenner) verglichen. Ein anderer User zog der 22-Jährigen mithilfe einer Fotomontage Klamotten an und schrieb zu dem Post: „Wir haben dich bedeckt, Schwester!“

Erst im April hatte Kendall Jenner, deren Schwester Kylie Jenner Anfang des Jahres Mutter wurde, auch schon für Aufregung im Netz gesorgt. Aber auch ihre Halbschwester Kim Kardashian hat sich wohl einen peinlichen Photoshop-Ausrutscher geleistet. Sie soll den Bauch ihrer Tochter Nort West retuschiert haben.

Alle Infos zu Kourtney Kardashian, Kim Kardashian, Khloé Kardashian und Kylie Jenner finden Sie übrigens hier. 

sp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare