Das würde sie ihrer Tochter raten

Keira Knightley: Lieber betrinken, als Schauspielerei

+
Keira Knightley

London - Schauspielerin Keira Knightley hält nichts davon, seine Teenagerjahre in der Öffentlichkeit zu verbringen. Deshalb würde sie einer Tochter auch eher dazu raten, sich in jungen Jahren lieber zu betrinken.

Keira Knightley (29) würde einer Tochter abraten, in jungen Jahren Schauspielerin zu werden. „Ich würde sie zu 150 Millionen-Trillionen-Prozent entmutigen, das zu tun“, sagte die kinderlose Schauspielerin dem britischen „Elle“-Magazin (Juli). Teenager-Jahre sollten privat verbracht werden und nicht in der Öffentlichkeit. „Du solltest ausgehen, dich unglaublich betrinken, in alberne Situationen geraten und Fehler machen“, sagte die Britin („Fluch der Karibik“), die selbst Tochter eines Schauspielers ist und bereits als Kind vor der Kamera stand.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare