Waffen im Handgepäck gefunden

Polizei durchsucht Lindenbergs Hotelzimmer

+
Udo Lindenberg meint: "Alles cool, keine Panik".

Hamburg - Der Waffenfund im Handgepäck von Rockstar Udo Lindenberg beschäftigt weiter die Hamburger Polizei. Am Montag wurde sein Hotelzimmer durchsucht.

Eine Durchsuchung seiner Dauerherberge im Hotel "Atlantic" am Montag sei ohne Ergebnis geblieben, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. "Es wurde nichts gefunden." Die Ermittlungen liefen aber weiter, um zu klären, wer der Eigentümer des Kleinkaliberrevolvers ist, der am Sonntag vor Lindenbergs Abflug nach Paris im Gepäck gefunden worden war. Lindenberg, der wie geplant abfliegen konnte, hatte gelassen auf den Alarm reagiert: "Alles cool, keine Panik, war 'ne Waffe meines Bodyguard-Teams, die beim Security ne Peep-Show gemacht hat."

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare