Katrin Müller-Hohenstein genießt Single-Leben

+
Katrin Müller-Hohenstein fühlt sich auch ohne Mann voll ausgelastet.

München - Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein ist auch ohne Mann glücklich. Es gehe ihr sogar „echt Bombe.“

Dem Magazin „Bunte“ sagte die 46-Jährige laut Vorabbericht. „Mit 20 hätte ich mich ohne Freund vielleicht einsam gefühlt, heute ist das ganz anders. Ich bin aus mir selbst heraus glücklich.“ Müller-Hohenstein wohnt mit ihrem 17-jährigen Sohn in München. Sie lebe ein Idyll, sagte sie. Nur so halte sie den „Fernsehwahnsinn“ aus.

Ihre gescheiterte Ehe mit Radiomoderator Stefan Parrisius bezeichnete Müller-Hohenstein als größte Niederlage in ihrem Leben: „Wir haben nur diese eine Chance, eine klassische Familie zu gründen. Alles, was danach kommt, ist Patchwork.“ Sie glaube aber an die große Liebe. Ein neuer Mann in ihrem Leben dürfe aber kein Schönling oder Blender sein.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare